» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

WC neben Stiegenaufgang - Türöffnung

8 Beiträge | letzte Antwort 21.7.2017 | erstellt 3.7.2017
Liebe Forengemeinschaft,

ich renoviere ein altes Haus und erneuere die kompletten Sanitäranlagen. Nun wird im OG ein extra WC (war vorher im Bad) errichtet. Dieses ist leider nur gleich anschließend an den Stiegenaufgang möglich. Die Ausrichtung der WC Muschel sollte so bleiben wie im Plan dargestellt, da sich an der Rückwand gleich Badewanne/Dusche befinden und das Kanalfallrohr sich unter dem Badefenster befindet.

Jetzt gibt es 3 Optionen, wie man die Türe anschlägt. Der Installateur meint nach innen, da seiner Meinung nach genug Platz vorhanden ist.
Das würde vorraumtechnisch ok sein, aber im WC wird es evt.eng.

Öffnet man nach Außsen wo die ca 1,10 breite Treppe raufmündet, so hat man beim Türanschlag dann die Wahl, dass man denjenigen, der gerade raufkommt entweder das flache Türblatt oder die Türblattkante auf die Nase schlägt.. hier stelle ich mir das flache Türblatt angenehmer vor. So ähnlich haben wir das in der Wohnung, wo die WC Türe beim Öffnen die Schlafzimmertür verdeckt. Da ist noch nie wer dagegen gelaufen.

Die meisten meiner Familie meinen, die Türe sollte in Richtung Bad aufgehen - also aus dem Vorraum gesehen eine Linkstüre. Grund: Türe immer zur Wand hin öffnen. Nur finde ich, dass die nächste Wand hier doch ein wenig zu weit entfernt ist.

Ich persönlich finde, wenn man schon nach Aussen öffnet, dann eher eine Rechtstüre, also das Türblatt bewegt sich Richtung Stiege. Ich kann mir vorstellen, dass dies angenehmer ist, dass man beim Betreten des WC keinen Ausfallschritt Richtung Stiege machen muss, sondern das Türblatt auch eine gewisse Barriere zur Stiege aufbaut, so dass man weniger gefahr läuft, diese mal aus Versehen runterzupurzeln.

Auf ein Schiebetüre oder Raumspartüre wollen wir aus Kostengründen nur ungern zurückgreifen. Bin mir auch nicht sicher, ob die so praxisgerecht sind und ob da nach 10-15 Jahren täglich mehrmaligem Gebrauch noch alles so funktioniert wie bei einer stinknormalen Drehtüre.

Welche Lösung würde Ihr vorschlagen? #BILD#20170703848560_th.jpg #BILD#20170703770604_th.jpg #BILD#20170703375804_th.jpg

3.7.2017 16:55
Ich würde Variante 2 machen, genau aus den Gründen, die du genannt hast. Nach innen auf keinen Fall, das ist zu eng. Wenn da mal jemand drin umkippt, kann keiner zu ihm rein.
4.7.2017 14:21
ich seh grad, beim Bilder einfügen ist mir ein Fehler passiert und die sind nicht in der Reihenfolge wie der Text. Dh. Du meinst die Variante, wo die Türe rechtsbündig angeschlagen ist und nach aussen öffnet?

WC verkehrt herum ist etwas suboptimal, da ich dann den Kanal in die 25er Aussenmauer einstemmen müsste, dh. da bleibt dann auf eine Länge von ca 3 Metern nur mehr 10-15cm Ziegel stehen... ist nebenbei auch noch eine Kältebrücke.
4.7.2017 14:36
Bin mir nicht sicher, ob man bei den Platzverhältnissen (ca. 1,5m²) eine nach innen zu öffnende Tür überhaupt machen darf. Unter einer gewissen Größe muss die Tür nach außen aufgehen (Begründung siehe babsi).


4.7.2017 14:43


Tell schrieb: Du meinst die Variante, wo die Türe rechtsbündig angeschlagen ist und nach aussen öffnet?


Ja genau, wie bei dem 2. Bild.
4.7.2017 15:15
Ich finde Variante 3 am besten. Würde optisch wenn alle anderen Türen gleich aufschlagen am besten aussehen.
4.7.2017 17:56
Was auf dem Plan fehlt ist ein Waschbecken
UND
der Raum ist zu klein um nach innen zu öffnen

-> außen ist ein muss

aus Sicherheitsgründen MUSS die türe auch nach unten öffnen (bei offener Türe blockiert sie das Treppenhaus), wieso:
-> bei dieser Bauart ist die Türe an der Treppenseite aufgehängt, sie bewegt sich dort langsam, wenn wer sein Geschäft fertig hat und raus will und ein zweiter direkt vorbeigeht dann kann er die Türe einfach mit der Hand stoppen ohne bzw mit wenig Schmerzen falls man trifft
-> würde man andersrum bauen dann geht wer vorbei und bekommt die Türe und Schnalle mit voller Wucht und Geschwindigkeit in die Seite gerammt
20.7.2017 17:38
Vielen Dank für Eure Inputs, hat mir sehr geholfen.

lg Tell
21.7.2017 10:24
Geteilte Schiebetüre keine Option? Oder andere Alternative von Raumspartür?



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]