» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Meine WP & Ich... Basics für Jedermann

  
305 Beiträge | letzte Antwort 3.3.2018 | erstellt 11.5.2017

das wird kein weiterer high-end-freak-faden, sondern eine betrachtung darüber was jedermann&frau über ihre wp wissen und beachten sollten.

hier gehts nicht um optimieren der allerletzen 1,5% sondern um einige wenige grundparameter die man kennen muß damit der wp ein langes leben beschieden ist...
29.5.2017 17:51
nein, die luft in den flowmetern ist gar kein problem ...
29.5.2017 20:00
ok, wenigstens was :) muss ich mir nur mehr um den abgleich kümmern
31.5.2017 16:19


dyarne schrieb: die leitfähigkeit hast du wahrscheinlich nicht, oder?

hat junkers die geschichte kommentiert?


Nein, die Leitfähigkeit kenne ich nicht.
Leider habe ich zum Zeitpunkt der Reparatur noch nicht gewusst, dass man aufbereitetes Wasser nehmen muss.
Erst durch diesen Thread wurde mir das klar.
Entsprechend gab es vom Junkers Techniker kein Kommentar dazu.
Ich glaube auch nicht, dass die Ihre eigenen Kunden (den Intsti) anschwärzen werden.


1.6.2017 15:46
@dyarne - Ich will ehrlich gesagt nix am HKV herumschrauben. Alles Dicht und es funktioniert. Don´t touch a running System.

Danke für die Links!

Ich werde mal meinen Heizi drauf ansprechen, ob der mir das Wasser auch analysieren kann.
1.6.2017 15:54
schon okay, hauptsache du kennst die option...

eingriff wäre minimal invasiv, 2 leitungsenden abstöpseln (die abgänge zudrehen) und mit fliegender steckkupplung verbinden - bleibt sichtbar und zugänglich...
1.6.2017 16:26
Welche Anforderungen (Leitfähigkeit, Entsalzen, PH Wert) stellt KNV an das Wasser?
• Voll-Entsalztes-Wasser?
• Leitfähigkeit?
• Osmosewasser?
• Leitungswasser?
• ÖNORM H5195‐1 ?

hat hier jemand Infos?

Die KNV Hotline ignoriert mich konsequent....
2.6.2017 9:00
Hallo Leute!

Hier mal unsere Wasserwerte.

Was auffälliges dabei?
Muss ich mir Sorgen machen?

Bitte um kurze Durchsicht.
Meine WP & Ich... Basics für Jedermann Meine WP & Ich... Basics für Jedermann

DANKE!

6.6.2017 15:22
Dyarne?
6.6.2017 18:02
@skorpion
vergleiche hier selbst die grenzwerte http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=45557_1#411012
7.6.2017 11:12
Stimmt!

Hab mal verglichen.
Die Werte, die ich eindeutig gefunden habe sind fast alle in Ordnung!

Alles im "+" Bereich.

Nur die elektrische Leitfähigkeit liegt bei 503 µS/cm.
Zwischen 10-500 µS/cm wäre der "+"-Bereich.
Bin also am oberen Limit mit 503 µS/cm.

Kann das ein Problem machen???

Diese Werte konnte ich nicht eindeutig zuordnen bzw. vergleichen!

Kohlensäure
Chlor
O2-Gehalt
Schwefel-Wasserstoff
HCO3/SO4
Hydrogenkarbonat
Gelöstes Aluminium
Freies Sulfit

Wäre interessant was das jetzige Wasser in der Heizanlage für Werte hat.
Das Zirkuliert ja schon seit 3 Jahren in den Leitungen.

SG, Skorp.
7.6.2017 13:08


Der Skorpion schrieb: Kann das ein Problem machen???


du kannst dem heizwasser korrosions-inhibitoren beimischen.
9.6.2017 8:47
Mein erster Schritt wäre mal, dass mein Heizi das Wasser in der Anlage überprüft. Dann würden weitere Schritte überlegt und umgesetzt werden.
12.10.2017 8:46
Ich wollte nun vor Start der Heizsaison das Sieb prüfen im Heizkreislauf meiner 1255 und fand es nicht??
Hab ich eines wie auf der 1. Seite von Dyarne abgebildet wurde oder nicht? Meine WP & Ich... Basics für Jedermann

Man erkennt zwar etwas siebartiges, aber das scheint eingepresst und läßt sich denke ich ohne Gewaltanwendung nicht entfernen.

13.10.2017 9:56
Vor ein paar Tagen hat mich Dr. Brink informiert, dass bei meiner WP die WQ-Pumpe sehr hoch dreht. Sole-Druck und sonstige ablesbare Werte waren alle in Ordnung.
In der Verlaufsgrafik sieht man ganz gut, wie die Drehzahl in den letzten Wochen kontinuierlich angestiegen ist.
Meine WP & Ich... Basics für Jedermann

Arne hat dann auch gleich auf das Sieb im Solekreislauf getippt.
Hab mich aber nicht selber dran getraut und so war heute der WP-Techniker da.
Und nachdem er das Sieb ausgebaut hatte, musste dieses erst mal gereinigt werden...
Meine WP & Ich... Basics für Jedermann
Meine WP & Ich... Basics für Jedermann

Jetzt wo ich dem Techniker zugeschaut habe, kann ich das vor der nächsten Heizsaison bzw. wenn ich (oder Brink ) wieder etwas eigenartiges im Verlauf entdecken selber erledigen. Ist keine Hexerei.

Mein Resume: Neben dem "Wettkampfswert" Sole-Ein bei Gelegenheit auch mal auf die WQ-Drehzahl achten. Apropos Sole-Ein steht bei 14,9.

Jetzt bin ich gespannt auf die Drehzahl-Werte heute Nachmittag beim WW-Produzieren. Bin mir aber ziemlich sicher, dass die Werte wieder niedriger sein werden.
13.10.2017 10:10


Hannes17 schrieb: Jetzt wo ich dem Techniker zugeschaut habe, kann ich das vor der nächsten Heizsaison bzw.


ja, hab mittlerweile mit dem Installateur gesprochen.. ist anscheinend mit einer spitzzange rauszuziehen..
wird eine a.... fummelei bei mir werden, da alles verbaut ist und schwer bis fast nicht zugänglich
die drehzahlen kann ich leider nicht mehr prüfen, da mein Abo abgelaufen ist und mir die 50,- mücken ehrlich gesagt zuviel sind pro Jahr...
13.10.2017 10:47


Kleinhirn schrieb: drehzahlen kann ich leider nicht mehr prüfen, da mein Abo abgelaufen ist und mir die 50,- mücken ehrlich gesagt zuviel sind pro Jahr...


Servus H1!
Ist in der Uplink-Gratisversion die WQ-Pumpendrehzahl nicht auswählbar??
13.10.2017 11:29
Servus ME!

nööö..
Beim Verdichter siehst grad mal KT ein-aus, Jahreszeitenübersicht und Betriebszeit..
13.10.2017 11:59


Kleinhirn schrieb: ja, hab mittlerweile mit dem Installateur gesprochen.. ist anscheinend mit einer spitzzange rauszuziehen..
wird eine a.... fummelei bei mir werden


kannst die "verschmutzung" nicht einfach mit einem staubsauger-auf-vollgas reinigen?
13.10.2017 12:01


Hannes17 schrieb: Arne hat dann auch gleich auf das Sieb im Solekreislauf getippt.


hatte ich auch, wobei ich den biofilm aus arne's bildern zu "bio" ethylenglykolen im kopf hatte und mir nicht vorstellen konnte, dass das bei ethanol der fall sein kann.
bei dir sieht man super, wieviel "erde" sich noch im sole-kreislauf befand.
aber wieso eigentlich?
und kann das bei jedem so sein?
mein installateur meinte sie haben "seeehr lang" den sole-kreislauf gespült, primär um die luft rauszubekommen, da ich keine (be)entlüfter habe.
13.10.2017 12:02
andere frage noch: wenn ich den sole-kreislauf also so öffne, und das sieb reinige, wie bekomme ich den solekreislauf wieder "luftfrei"?
13.10.2017 13:08


brink schrieb: staubsauger-auf-vollgas reinigen


schaut soweit ich gesehn hab wie " schleimig" aus...
größere Partikel (Rost) etc konnte ich nicht entdecken auf den ersten blick..

gute frage bezüglich der sole und der luftblase!!



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]