» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Pro / Contra Hornbach Innentür

40 Beiträge | letzte Antwort 26.9.2017 | erstellt 10.5.2017
Hallo,

hab in der Suche leider nichts gefunden...

Wir sind gerade am Innentüren suchen und sind bis jetzt an den Hornbach Türen hängen geblieben ( http://www.hornbach.at/shop/Innentuere-Pertura-Perla-Typ-17-Weisslack-90x203-cm-links/5882627/artikel.html )

Türe + Zarge sollte nicht über 250€ kosten ( ca. )
Was spricht gegen diese Hornbach Tür? Vom Preis her bis jetzt die günstigste!

Hab Forum einen Link von schachermayer gefunden,
kann man dazu was sagen? Sind diese von der Qualität besser bei minimal höherem Preis ( https://webshop.schachermayer.com/cat/de-AT/product/donau-glatte-innentuere-soft-weisz-lackiert-vb-li-tba-850-2030-mm/111716108 )

Hat sonst noch jemand im Raum Steiermark einen Tipp für mich?

Danke

Lg
9.6.2017 10:57
na dann, risiko!

vorbelastet bist dann eh scho, bringst des halt beim kauf an das dir viele abgeraten hätten, vielleicht reißen sie si daun a bissi mehr zaum
9.6.2017 12:49


vandini schrieb: na dann, risiko!


schlimmer als bei meine Fenster kann es nimmer werden Montage im Dezember 2016 (Bestellung Juni2016), nach Glaspket tausch (Späne im Fenster) muss nun die Firma weitere Glaspakete tauschen aber nicht weil defekt sondern weil Glas Hersteller gewechselt wurde und nun die Distanzen zwischen den Scheiben nimmer grau sind sondern weiß sind >:(
Ist zwar Mörder Zach aber mittlerweile hat es mir eine Preisreduktion von fast 4000€ eingebracht.. Tendenz steigend

genug OT..


vandini schrieb: bringst des halt beim kauf an das dir viele abgeraten hätten, vielleicht reißen sie si daun a bissi mehr zaum


puhh, ob das Zielführend ist
9.6.2017 12:59
@Maider187

Naja sooo schwer ist das eigentlich nicht, an Alternativanbieter zu finden.

Du schaust beim Türen Voldemort nach dem genauen Modell, wennst ganz viel Glück hast steht der Hersteller eh dabei, wenn nicht musst halt deinen Kumpel Google a bissl bemühen.

Wenn Du Hersteller und/oder Modellbezeichnug weißt, nochmals Kumpel Google bemühen und Du findest schon genug andere Angebote.

War bei unserm Parkettangebot auch so, so bin ich draufgekommen, daß unser "Eiche Rustikal Ötscher" eigentlich auch China stammt....

lg Wolfgang


9.6.2017 17:39
Mich würden da eher nicht die schlechten Internetbewertungen oder Kommentare stören.... Bin mittlerweile draufgekommmen das man da meist sehr zwischen den Zeilen lesen muss. Achten da zb bei Urlauben gar nimma drauf weil dich das nur Verrückt macht.

Aber wenn jemand eine Diskussion in solchen Foren verbietet oder Kunden überredet Bewertungen zu löschen schrillen leider alle Alarmglocken bei mir....
8.9.2017 9:21
Ein kurzer Erfahrungsbericht zu dieser Hornbach-Innentür:
http://www.hornbach.at/shop/Innentuere-Pertura-Perla-Typ-17-Weisslack-90x203-cm-links/5882627/artikel.html

7 Stück wurden inkl. Zargen um etwas mehr als 1.300€ bestellt. Der Preis ist unschlagbar günstig. Die Lieferzeit betrug über den Sommer 10 Wochen.
Als ich die Türen mit dem Hornbach-Bus abholte, erschrak ich erstmals über die Ladung. Die Zargen waren gut verpackt ganz unten, dann eine Duschwand aus Glas, die ich bei dieser Gelegenheit ebenfalls mitnahm und auf der Duschwand die sieben Türen, eingeschweißt in dünnem Plastik - Hurra. Dass die Duschwand ganz geblieben ist, wundert mich noch heute.
Jedenfalls habe ich erst zuhause beim Abladen die Türen genauer kontrolliert und erschrak zum zweiten Mal. Etliche Türen hatten abgeschlagene Kanten, Kratzer,... Letztendlich habe ich 5 Türen retour geführt. Die Zargen waren deutlich besser in Karton verpackt und hier konnte ich noch keine Beschädigungen erkennen.
Wieder in der Hornbachfiliale angekommen, diesmal deutlich unentspannter, habe ich zuerst Dampf darüber abgelassen, wie man 7 Türen auf eine Glasduschwand schlichten kann, wo noch dazu von außen erkennbar ist, dass der Inhalt aus Glas besteht und danach über den schlechten Zustand bzw. die minderwertige Verpackung der Türen.
Die beschädigte Ware wurde anstandslos zurückgenommen und neu bestellt.
Gestern war es dann soweit und ich holte die restlichen 5 Türen. Um eine Erfahrung reicher, habe ich diesmal vor der Ladung die Türen kontrolliert. Wieder waren 3 an den Ecken und Kanten ziemlich zerkratzt bzw. hatten Verarbeitungsfehler an den Kanten. Eine Tür hatten Sie noch lagernd und eine erwarb ich verbilligter, sodass ich 4 Türen mitnahm. Eine ist also noch ausständig. Der Verkäufer war übrigens sehr freundlich und um eine adäquate Lösung bemüht, was unbedingt erwähnt werden muss.
Insgesamt gingen zwei Nachmittage und etliche Nerven drauf und ich habe noch immer nicht alle Türen.

Auf Nachfrage hat mir der Verkäufer übrigens erklärt, es handelt sich bei dieser Tür um einen Dana-Ableger. Dana wollte mir das am Telefon nicht bestätigen. Ich hätte dann auch nachgefragt, warum man eine Tür in dünnes Plastik verpackt und sonst nicht weiter schützt.

Zur Qualität der Türen, die ich behalten habe, kann ich noch wenig sagen, da ich sie noch nicht verbaut habe. Ein befreundeter Tischler wird sie sich ansehen und seine Meinung kann ich dann hier schreiben.
8.9.2017 14:27
Wenn ich mir eure Türenstories so durchlese frage ich mich, obs den Ärger wert ist. Da beauftrage ich lieber wieder eine Firma die ich gut kenne, da ist Verkauf und Montage aus einer Hand und die sehen Geld, wenn die letzte Türe ohne Kratzer in den Angeln hängt.
8.9.2017 22:06
ich hab meine (oö) beim türenfux gekauft. billiger als hornbach und co.
alles perfekt gelaufen, montage 1 a über die firma
laufen aus dem selben werk wie die vom schachermayer
8.9.2017 22:09


rabaum schrieb: Da beauftrage ich lieber wieder eine Firma die ich gut kenne, da ist Verkauf und Montage aus einer Hand und die sehen Geld, wenn die letzte Türe ohne Kratzer in den Angeln hängt.


Naja, die werden Dir aber keine 7 Türen um 1300 oder auch 2000 Eur liefern und montieren....
8.9.2017 22:34
bei 2000€ würd ich nicht wetten, da verlierst ^^
10.9.2017 17:49
Wir waren auch beim Türen-Voldemort.
Nicht mal wenn ich einen Schagerlanfall vorgetäuscht hätte, wäre ein "Verkäufer" gekommen.
Und dass man hier über die Firma nicht schreiben darf, ärgert mich so, dass ich immer kurz vorm Schlagerl (ugs. für Schlaganfall) bin.
Wer "Rechtschreibfehler" ( ) findet, darf diese behalten.
10.9.2017 23:20
ich hab dort dann aber das türdesign gefunden das wir jetzt haben, nur halt anderer anbieter
11.9.2017 9:32
Der "Schlagler" hats scheinbar eh nicht notwendig, wir warten seit Wochen auf ein Angebot.
Haben die Türen mittlerweile wo anders bestellt.... ;)
Und das ist wahrscheinlich auch gut so.

Zu den Hornbach Türen:
Eine Bekannte hat die Türen, Preis-Leistung find ich ok. Man darf sich halt bei dem Preis keine Wunder erwarten.
11.9.2017 9:41


goaspeda schrieb: Nicht mal wenn ich einen Schagerlanfall vorgetäuscht hätte, wäre ein "Verkäufer" gekommen.


das kann ich leider nicht Behaupten. war jetzt zweimal dort du beide mal sofort wer zur stelle. Selbst mein Frau brachte den Verkäufer nicht zum Verzweifeln obwohl sie alle 25 min das Design geändert hat. nach knapp 1 Stunde hatten wir das Türdesign gewählt und dann nochmals 30 min für die Drücker gebraucht
Zur Qualität kann ich nichts sagen, das lasse ich mal so auf mich zukommen...
Werden Nächste Woche bestellen
12.9.2017 8:25
War vor kurzem wegen Vinylböden beim Sch..Voldemort in Graz.
Hab nicht das Gefühl gehabt das es net passt.

Will eigentlich dort den Boden kaufen und mit deren Partner verlegen lassen.
13.9.2017 12:36
Uiiii Uiiiii..

gerade mit einer Konkurrenz aus Graz vom Sch*** Telefoniert.. Macht mir einen Trotzpreis um 100€ billiger. Danach kam Angebot das sie auch Türen selber machen und er kann die gleiche Type um ca 1000€ am Gesamtpreis billiger herstellen. egal welche Fräsung, Kasetten usw
13.9.2017 13:55
@maider187: Kannst du mir, gerne auch via PN, die Firma zukommen lassen?
Danke
15.9.2017 12:56
Was habt ihr eigentlich für die Montage pro Tür gezahlt? Habe Angebot von 1000€ bis 1700€ bekommen und kann das überhaupt nicht einschätzen.
15.9.2017 19:23


maider187 schrieb: Was habt ihr eigentlich für die Montage pro Tür gezahlt? Habe Angebot von 1000€ bis 1700€ bekommen und kann das überhaupt nicht einschätzen


Wird nicht 1000/1700 € per Tür sein. Hast eine Null zu viel wahrscheinlich. 100 € offiziell wird stimmen. Bei mir war es pro Tür 50 €. Kennst dich eh aus.
Einige Zeit später mussten ein paar Türen neu justiert werden, wurde natürlich gratis gemacht. Man ist da dann im Vorteil, weil der örtliche Tischler gleich griffbereit ist. Ist aber nichts dabei beim neu justieren, kann man selber einstellen.
15.9.2017 22:55
Ist die Gesamtsumme für 9 Türen. Sry, hätte ich vergessen zu erwähnen 🙈😁😂
Danke für die Info
26.9.2017 13:57
Die Türen im Keller sind mittlerweile von einem Tischler eingebaut worden. Sein Fazit: Die Zargen wirken sehr hochwertig und das Montagesystem mit Spangen machte einen guten Eindruck. Hier konnte er kaum Unterschiede zu einem Markenprodukt feststellen.
Die Türen selbst wirken ebenfalls sehr passabel und "funktionieren" entsprechend gut. Unterschiede in der Farbe zw. den Türen konnte ich nicht feststellen. Im Keller gibt es aber auch kein Tageslicht. Einziger Nachteil: Die Kanten sind relativ scharf.
Hier habe ich ein Bild gefunden, damit man es sich besser vorstellen kann.
https://www.google.at/search?q=CPL+T%C3%BCr&client=firefox-b-ab&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwig8szJ4sLWAhWHWhoKHQ0zD2AQ_AUICigB&biw=1920&bih=947#imgrc=UddaCGctuY7UfM:
Nach dieser Beschreibung haben die Hornbachtüren eine Eckkante und laufen somit Gefahr schneller abgeschlagen zu werden. Unsere Danatüren in der Wohnung haben im Vergleich dazu eine Rundkante.
Fazit des Tischlers: Preis-/Leistung ist top.

Ich habe mich jetzt entschlossen, diese Türen im ganzen Haus zu nehmen.
Der Preis liegt für 11 Türen inklusive Zarge bei 2050€.
Übrigens hat der Hornbachverkäufer erreicht, dass die Türen ab jetzt vernünftig in Karton eingepackt werden! Schön, wenn so konstruktiv mit Kritik umgegangen wird.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]