» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Gelöst Schalterprogramm

46 Beiträge | letzte Antwort 20.12.2017 | erstellt 30.3.2017
Hallo Leute,

wollte mal fragen für welches Schalterprogramm habt ihr euch entschieden und auch warum?
Ich tendiere hier zu Merten (Schneider Elektric) System M, 1-M oder Atelier-M da es dieses System schon seid meiner Lehrzeit gibt (20jahre ) und es mir wichtig ist es auch die nächste 20 Jahre zu bekommen
Noch dazu soll es nicht zu eckig/modern sein...

https://www.elektroradar.de/schalterprogramme/merten.html

würde mich über eire Erfahrungen freuen.. danke erstmals
 1 2...... 3 >
30.3.2017 13:20
Mich spricht Merten generell nicht an, finde die Einsätze von B&J einfach hochwertiger und habe mich daher für B&J Future Linear entschieden. Also genau das was du nicht haben willst
30.3.2017 13:24
gira e2, weils eckig ist
30.3.2017 13:56
ebenfalls Busch und Jäger future linear


30.3.2017 14:07
Gira E2 im Wohnraum und Standard 55 im Keller
bestellt bei Elektroradar.de (Gesamtlieferung hat über 2 Wochen gedauert)
30.3.2017 14:08
Gira Flächenschalter weil ich´s gern eckig, modern und schlicht hab
30.3.2017 14:24
hmmm ich sehe schon, da stehe ich anscheinend alleine da
das wäre ja mein Favorit aber leider nicht zu bezahlen
https://www.elektroradar.de/schalterprogramme/busch-jaeger/decento.html
30.3.2017 14:24
Dort wo wir keine BUS-Taster haben ebenfalls B&J Future Linear - klare Linien ;)
30.3.2017 14:36
Auch bj Future linear
30.3.2017 14:56
gira esprit - eckig und mit glas (ohne! grünstich) super einfach zu reinigen.
30.3.2017 15:03
Welches: Berker S1
Warum: War das einzige dass beim Fertighaus keinen Aufpreis gekostet hat
30.3.2017 15:14
Jung LS
Gibt evtl. noch schönere/hochwertigere, aber uns genügts.
30.3.2017 15:15
Auch Berker S1

Schlicht und zeitlos.
30.3.2017 17:40
Auch Berker S1

weils uns am Besten gefallen hat.

lg Wolfgang
30.3.2017 19:10
Wir haben auch Gira E2.
Könnten uns nur schwer zwischen E2 und Standard 55 entscheiden.
30.3.2017 20:37
Auch Berker S1, weil es mir am besten gefallen hat.
@maider187: Wäre Berker Serie 1930 etwas für dich?
mfg
Sektionschef
30.3.2017 22:13
merten ist das standardmaterial meiner firma,.. einsätze sind top....
vergleichsmässig von der oberfläche und wertigkeit sowie farben ist aber gira, jung usw hochwertiger aber auch um einiges teurer
31.3.2017 8:17
Hier auch future linear...

@maider: als Alternative:
https://www.busch-jaeger.de/at/produkte/schalterprogramme/reflex-sisi-linear/
31.3.2017 9:25
danke erstmals für die Antworten....


Sektionschef schrieb: Wäre Berker Serie 1930 etwas für dich?


mir schon aber Frau leider nicht
hat jemand von euch die Rollläden ohne BUS-System automatisch gesteuert? Mir geht's in erster Linie um die Wintergartenrolllos, 5 Stück.
Hätte gerne für Tag und Nacht eine Zentrale Lösung um nicht jede Rollo einzeln zu betätigen.

hab mir überlegt alle über eine Steuerung laufen zu lassen.

http://www.elektro4000.de/Installationsmaterial/Steckvorrichtungen/Jalousiesteuerungen/Gira-Aufsa-Jalousiesteu-rws-ma-130927::84061.html
31.3.2017 9:27
Wir haben einen modern-klassischen Baustil und haben das Merten M-Pure Schalterprogramm (eckig), ich kann qualitativ absolut nichts schlechtes berichten.
31.3.2017 9:40
Auch B%J Future linear + MDT Glastaster in Schwarz
31.3.2017 10:06


maider187 schrieb: hat jemand von euch die Rollläden ohne BUS-System automatisch gesteuert?


ja klar - www.vorprogrammieren.de

 1 2...... 3 >



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]