» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Ringgrabenkollektor-Zukunft der Erdwärme

     
686 Beiträge | letzte Antwort 16.4.2018 | erstellt 2.3.2016
#BILD#20160302255397.JPG
Unsere Erde speichert die Wärme die von der Sonne den Sommer über geschickt wird. Im November werden in wenigen Metern Tiefe die höchsten Jahresmitteltemperaturen erreicht.

Ein simpler Kunststoffschlauch - mit einem Gemisch aus Wasser und Bio-Frostschutz gefüllt - stellt diese Temperaturen per Wärmepumpe dann im Winter dem Haus zur Verfügung.

Der RINGGRABENKOLLEKTOR ist die Weiterentwicklung des klassischen Flachkollektors. Seine flexible Form passt sich jedem Grundstück an - auch ein Pool ist kein Hindernis.
#BILD#20160302891474.JPG

Bepflanzung, ob mit Sträuchern oder Obstbäumen ist kein Problem. Im Sommer wachsen die Pflanzen, der Kollektor ruht; im Winter ruhen die Pflanzen und der Kollektor liefert dem Haus Wärme.

Immer gleich warm, immer gleich effizient; egal ob es draußen gerade bitterkalt friert oder der Schneesturm bei 0° stürmt.
< 1 2... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29... 30 31 32 33 34 35 >
3.1.2018 12:10
auch hier ein spätes frohes neues jahr in die runde...
#BILD#20180103775074.jpg #BILD#20180103775074.jpg #BILD#20180103343561.jpg
3.1.2018 12:12
a guats neues auf die Insel!
3.1.2018 12:14
#BILD#20180103386493.jpg


3.1.2018 12:40
wie g... is das denn!
3.1.2018 19:07
sehr geil! wo isn das?
4.1.2018 19:30


Executer schrieb: 9180+1342 kWh Wärme / 2091-446 kWh Strom = JAZ 6,40


Also ungefähr EIN FÜNFTEL (!) geht an Strom drauf für die Pumpen/Steuerung/Ölsumpfheizung...

Ich hab von gestern auf heute mal die Arbeitszahl bestimmt (Ich temperiere das Haus derzeit auf 14°C, ohne Dämmung ). Für Verdichter und Pumpen/Steuerung hab ich jeweils einen eigenen Zähler. Daraus ergeben sich folgende Werte (24h; 11Uhr Datenaufnahme):

Wärmemenge: 61kWh
Strom Verdichter: 8,29kWh (86%)
Strom Steuerung/Pumpen: 1,30kWh (14%)
AZ Verdichter: 7,36
AZ Gesamt: 6,36

WQ Pumpe AUTO
WT Pumpe 60% fix
Verdichter bewegt sich bei 25-50Hz

Dachte nicht, dass der Anteil der Steuerung/Pumpe so groß ist. Der Anteil wird wohl eher noch größer werden...
6.1.2018 19:17
Ein erfolgreiches, gesundes Neues Jahr, viel Freude und Zufriedenheit!

 Arne, ich hätte gern dein tolles „Ringgrabenkollektorfoto“ von oben „zitiert“, so genial! 
7.1.2018 15:06


r3try schrieb: wo isn das?


johnnypiloto schrieb: aus dem französischen Inselexil...


7.1.2018 15:11


Casemodder schrieb: Also ungefähr EIN FÜNFTEL (!) geht an Strom drauf für die Pumpen/Steuerung/Ölsumpfheizung...

wenn du 12kw heizlast hast ists nur mehr ein zehntel...

da ist aber auch noch die passive kühlung dabei...

kleine systeme, in hocheffizienten häusern haben es darum wesentlich schwerer eine tolle jaz zu erreichen, eine jaz4 im passivhaus entspricht einer jaz5 im substandardneubau.

darum ist hier der blick auf den absoluten bedarf genauso wichtig.
und der sieht bei 1.500-2.500kwh sehr gut aus...

7.1.2018 15:13


Vardi17 schrieb: hätte gern dein tolles „Ringgrabenkollektorfoto“ von oben „zitiert“




das geht mit rechter maustaste und linkadresse kopieren oder so ähnlich... #BILD#20180103343561.jpg
7.1.2018 21:36
Danke, Arne, werd mir’s merken für das nächste zitierwürdige Foto 
12.1.2018 17:07
gestern hatte ich einen sehr interessanten termin, die solarier-gruppe, echte solarpioniere in A öffnen sich zur wärmepumpe. im rahmen eines ganztagesschulungstermins durfte ich den RGK als hauptthema präsentieren.
http://www.solarier.at/waermepumpen-oesterreich.php

hochspannende grundsatzdiskussionen über ökologie, energiewende und haustechnik am puls der zeit...

viele pioniere und enthusiasten, war sehr beeindruckt... #BILD#20180112352739.jpg
12.1.2018 18:21
Sehr schön, Arne,

Jetzt müsste man noch die Holz-die-Sonne-ins-Haus-Leute mit ins Boot holen, dann wär's ja nahezu perfekt.

Übrigens, hat sich in Bezug auf Weider und idm schon etwas getan in Sachen Ringgrabenkollektor?
12.1.2018 18:23


Jetzt müsste man noch die Holz-die-Sonne-ins-Haus-Leute mit ins Boot holen, dann wär's ja nahezu perfekt.

Übrigens, hat sich in Bezug auf Weider und idm schon etwas getan in Sachen Ringgrabenkollektor?
12.1.2018 18:24
Das ist völlig absurd. Hier wird immer der Teil zwischen "Arne" und "Jetzt müsste man" gelöscht. -> Forum über das Forum, seeehr rätselhaft!
12.1.2018 18:38
Sorry, müsste wieder gehen.
12.1.2018 18:46
So, jetzt reiche ich nach, was vorher einfach nicht hier im Forum erscheinen wollte:
Leider haben die Solarier keine Niederlassung bei uns nebenan.
Falsch, eigentlich schon, nur sind da wieder einmal die dummen Berge dazwischen  Dafür haben die Solarier einen exzellenten Ruf bei uns. Angeblich betreuen sie auch unser Tal, der G*** bekommt also Konkurrenz
13.1.2018 12:55
der iselsberg?

vielleicht wirds auch teamwork, den G kennen sie und der ist jahrzehntelanger wp-profi. der wär dann ideal als unterstützung fürs service...


Vardi17 schrieb: Übrigens, hat sich in Bezug auf Weider und idm schon etwas getan in Sachen Ringgrabenkollektor?

ist im 2018 katalog drinnen...

13.1.2018 13:00


Vardi17 schrieb: Jetzt müsste man noch die Holz-die-Sonne-ins-Haus-Leute mit ins Boot holen...

die sind schon drinnen...

siehe hier...http://holzdiesonne.net/markenqualit%C3%A4t/knv

ein auszug aus dem interview mit josef köttl...


ich bin davon überzeugt, dass wir es schaffen alle Ein- und Zweifamilienhäuser in Österreich mit Wärme aus Erneuerbarer Energie zu versorgen. Das ist kein Kunststück mehr, wir müssen es nur tun. Hocheffiziente Wärmepumpen werden dabei eine wesentliche Rolle spielen. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass vor allem die Erdwärme langfristig wieder zunehmen wird, weil es eine sehr stabile und verlässliche Energiequelle ist...

das hat er völlig gegen den markttrend gesagt bevor wir einander und er den RGK kennengelernt hat.

ich habe das erst jahre später gelesen. hab dann einmal mehr gewußt daß ich einst an die richtige türe geklopft hatte ...

-

edit: hmmmm, der link geht nicht direkt. einfach oben im menü auf 'markenqualität' klicken, dann in der liste auf 'KNV'...
13.1.2018 14:33


dyarne schrieb: der iselsberg?


Nein, der Großglockner!


Vardi17 schrieb: Übrigens, hat sich in Bezug auf Weider und idm schon etwas getan in Sachen Ringgrabenkollektor?



dyarne schrieb: ist im 2018 katalog drinnen...


Das ist großartig, tolle Arbeit, Arne!
Auf den jeweiligen Websites hab ich noch nichts dazu gefunden, aber das wird wohl noch kommen.

Wenn auch die Holz-die-Sonne-ins-Haus-Leute mit im Boot sind, hätten wir ja glatt schon Auswahl zwischen drei Installateuren.
Allerdings präferiert der lokale HSH-Installateur idm, dabei ist idm im allgemeinen HSH-Katalog gar nicht drin.
Wie dem auch sei, solang Arne und Herr Katherl mit im Boot sind, kann eigentlich nichts schiefgehen, oder?
30.1.2018 22:22
Kein Lehm zu bekommen auf weiter Flur 

Dafür haben wir einen Baggerführer gewinnen können, der es schaffen könnte, die Hindernis-Ralley auf dem Grundstück zu bewältigen 

Wir haben dem Baggerführer eines von den Verlege-„Videos“ gezeigt. Super, dass ihr bei den Verlegungen so eifrig fotografiert habt, die Bilder erklären mehr als 1000 Worte. Z. B.  war ihm dann klar, warum man den Ringgraben noch vor der Baugrube ausheben und wieder befüllen sollte, dass es eine breite Schaufel braucht ...  
< 1 2... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29... 30 31 32 33 34 35 >



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]