» Diskussionsforum » Bauforum

Projekt KWL Sebstinstallation

247 Beiträge | letzte Antwort 20.9.2018 | erstellt 9.12.2015
Hier ein paar Bilder meiner KWL Selbstinstallation.
Erwähnenswert: mein Beruf IT -> mein Werkzeug Tastatur. Keine wirklichen handwerklichen Erfahrung, ausser Kasten zusammenbauen, Geschirrspüler installieren, Reifen wechseln.
"Vor-Planung": Informieren über KWL/Passivhaus-Themen, Entschluss für Spiro-System, Vorsehen der Bereiche für abgehängte Decken in der Haus-Entwurfsplanung.
Bemerkenswert: 50 % der Installateure wollten trotzdem Kunststoff-Rohre andrehen.
Überehrgeiz und Entschluss für Selbstinstallation...

 
9.12.2015 20:55
0 Planung @leitwolf
KG
Projekt KWL Sebstinstallation
EG
Projekt KWL Sebstinstallation
OG
Projekt KWL Sebstinstallation
9.12.2015 20:56
1 Vorbereiten für Markierung

Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
9.12.2015 20:58
2 Markieren
Messen, Nagel rein, Spraydose Signalfarbe
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation


9.12.2015 21:00
3 Durchbrüche herstellen
Bohren, Meißeln
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
9.12.2015 21:02
4 Rohrstutzen erstellen
Spirorohre zuschneiden mit Stichsäge, Randdämmstreifen rundum, Rest mit Baufolie
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
9.12.2015 21:05
5 Rohrstutzen installieren
Rohrstutzen in Durchbrüche rein, mit Ziegelstückchen stutzen wenn nötig, ein "wenig" ausschäumen
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
Zusammenräumen, "Verhalten" von Schaum muss man erst verstehen ;)
Projekt KWL Sebstinstallation
Projekt KWL Sebstinstallation
9.12.2015 21:06
Innenputz ist diese Woche dran..
9.12.2015 21:10
Sehr saubere Arbeit!
9.12.2015 21:21


0 Planung @leitwolf


Hast du jetzt 0 geplant oder hat der Leitwolf das für dich übernommen?

9.12.2015 21:26
Ach, 0 war der erste schritt der selbstinstallation.
Leitwolf hat die planung in den vorhandenen polierplan erstellt
10.12.2015 7:27
Gute Arbeit. Nimmst du die Kombibox?
Welche KWL verbaust du?
Lg Zigi
10.12.2015 8:09


brink schrieb: Geschirrspüler installieren


????????????????????????????

welches betriebssystem hat der?
10.12.2015 8:10
@zigi
Ja, ich habe 2 kombiboxen in eg (s) und og (m), wie auf den ersten 3d bildern sichtbar. Somit erspare ich mir eine dritte steigleitung (oder rohrüberschneidung die sowieso nie in frage gekommen wär), der technikschacht ist dadurch schmäler. Und zugang für revision/reinigung ist einfach - keine zwei 90° bögen hintereinander wo reinigung problematisch wäre.
Als kwl kommt die d&w stratos, mit co2 sensor, vorerst keine feuchterückgewinnung, auf luft-ewt habe ich schlussendlich auch verzichtet (nach dem durchlesen etlicher diskussionen darüber hier und gespräch mit leitwolf).
Auch zu erwähnen: keine flexiblen schläuche, mineralfaserfreie schalldämpfer, "schöne" rohrschalldämpfer von/zu kwl gerät, und sehr kompakte luft ansaugung/ausstoss aussen mittels combi-turm (der hier im forum schon seine kritik abbekommen hat ;))
10.12.2015 8:13
@rk515
Vorhandener kuchenkasten wurde entfernt, geschirrspüler rein, wasser und abfluss angeschlossen, tür des alten kastens als front für die vollintegrierten geschirrspüler wiederverwendet. Diese arten von installationen. Softwaremäßig habe ich ihn noch nicht gehackt. Os wird der wahrscheinlich keines haben, sondern nur einen microcontroller. ;)
10.12.2015 9:18
nach den bildern hätte ich eher auf einen chirurgen getippt. ich hätte.....ok ich habe meine durchbrüche immer brutal aus dem ziegel gehämmert. was zuviel weggebrochen ist, wurde wieder aufgebaut. bei dir sieht das ja wie eine presspassung aus.
respekt
10.12.2015 10:11
Gratuliere zur sauberen Arbeit

Ich bin genau in der selben Situation, hab einen Installateur (Bekannter) zur Hand.
Die Durchbrüche sehen leider nicht ganz so sauber aus, hätte scheinbar besser die kleine Makita nehmen sollen
Die Lösung mit dem Randdämmstreifen hatte ich auch schon im Kopf, werde das auch so ähnlich umsetzen. Werde versuchen nur mittig zu schäumen und auf der Seite wo die Ventile kommen mit Mörtel zu arbeiten, meine Zuluftventile werden geschraubt, das geht im Mörtel hoffentlich halbwegs.

Welche Zuluftventile verwendest du?

Wieviel hast du die Rohre von der Wand vorstehen lassen?
10.12.2015 10:43
danke danke für den lob!
ich war mir selbst nicht sicher, wie ich das gemacht habe. nach dem Feedback, bin ich nun selbst zufrieden. :)
10.12.2015 10:45


BAU2014 schrieb: ich habe meine durchbrüche immer brutal aus dem ziegel gehämmert.



Executer schrieb: Die Durchbrüche sehen leider nicht ganz so sauber aus, hätte scheinbar besser die kleine Makita nehmen sollen


ja, ich bin selbst draufgekommen, dann mit dem meißeln zu viel wegbricht. daher habe ich dann "brutal" mit dem Schlagbohrer gearbeitet. meine ohren waren danach wie nach einem nacht-langen diskobesuch ;)
10.12.2015 10:47


Executer schrieb: Wieviel hast du die Rohre von der Wand vorstehen lassen?


Naja, dort, wo ein Ventil sein sollte, so 1,5 cm.
Aber eigentlich ist es egal, denn ich kann dank dem randdämmstreifen das rohr wieder reindrücken und das zuviel an randdämmstreifen zurechtschneiden.
wichtig war, dass der innenputz schön seitlich abschließt.
10.12.2015 10:54


Executer schrieb: Welche Zuluftventile verwendest du?


soweit mir aus Angebot ersichtlich ist, sind bei zuluft keine Ventile an sich vorgesehen.
Projekt KWL Sebstinstallation
bei abluft kommen klassische tellerventile zum Einsatz.
---
die Einregulierung wird ja Leitwolf machen, daher vertraue ich da, dass das schon passen wird :)
10.12.2015 11:46
also Windows 95 *G*



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum