» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Wärmepumpe Betriebskosten zu hoch 2

1 Beiträge | letzte Antwort 8.2.2011 | erstellt 8.2.2011
Möchte zu diesem Beitrag gerne was wissen

http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=21854

Mich würde grundsätzlich ja mal interessieren, ob Diskussionsteilnehmer, die den Stromverbrauch ihrer WP posten nur den "Kompressor" ablesen.
Oder auch die nötigen Hilfsenergien wie Umwälzpumpen mit ein rechnen.

Ich kann auch schreiben, das meine WP nun seit 3744 Stunden online ist.
In der Zeit ist sie insgesammt 779 Stunden gelaufen.
Nachdem meine WP eine Stromaufnahme von 1,9 KW (Kompressor) hat, kann ich davon ausgehen, das sie knapp 1500 kwh verbraucht hat.
Was wiederum bedeutet, das sie bei ca.18 Cent Strompreis 267.- Euro gekostet hat.

Nun ja, damit könnte wohl jeder leben und sagt Schnäppchen,
wäre da nicht noch was anderes.
Wenn ich nun die Hilfsenergien mitrechne, sieht es etwas anders aus.
Da wären noch die Solepumpe mit 160 Watt, die Heizkreispume mit 120 Watt, die Solaranlagenpumpe (Heizungsunterstützung) mit 110 Watt.

Solepumpe ist einefach, die läuft genau so lange wie die WP.
Also 779*0,16=125kwh*0,18= 23.- Euro

Heizkreispumpe ist bis jetzt an 145 Tagen gelaufen
Also 3480*0,12=418kwh*0,18= 76.- Euro

Solaranlagenumwälzpunpe zur Heizungsunterstützung ist in dieser Zeit an bescheidenen 22 Tagen (a ca. 6 Stunden) gelaufen
Also 132*0,11=15kwh*0,18= 3.- Euro

Was ich damit sagen möchte.
Die WP hat mir 267.- Euro gekostet.

Wenn ich jetzt die gesamte Heizung für mein Haus rechne, hat
es aber 369.- Euro.

Und das Jahr ist noch nicht vorbei und ich rechne mit ca. 550.- Euro was die Heizung und WW Kosten verursachen wird.

Kurz und Gut mit 500 bis 600 Euro muss jeder rechnen, der ein Haus mit ca. 160 bis 200 Wohnfläche beheizen will.

mfg
Realist


 
8.2.2011 19:21
bei meinen
persönlichen Angaben, welche in diversen Threads zu finden sind, ist immer der gesamte Stromverbrauch der WP (inkl aller Hilfsströme) angegeben.
Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Energie- und Haustechnik-Forum