» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

wann startet ihr in die heizsaison

23 Beiträge |
letzte Antwort 13.9.2017 |
erstellt 4.9.2017
brr heute früh 6 grad auf den weg zur arbeit...
vorgestern haben wir das erste mal den kamin angefeuert, 21 grad ist uns dann schon zu frisch gerade :)
werd jetzt in der übergangszeit so das haus warmhalten, ab wann legt ihr los mit der heizung?
 1 2 >
4.9.2017 6:37
Das Kaminöferl war gestern Abend kurz davor, beheizt zu werden, heute früh 7,2 Grad. Tagsüber wirds im Haus durch die Sonne aber wieder warm

Mit diesem Öferl
http://www.ludersdorf.at/blog/2011/01/kaminofen-frischluftzufuhr/

überbrücken wir die Übergangszeit, Heizung wird meist so Anfang bis Mitte Nov. eingeschaltet.

Zitat

4.9.2017 8:06
Wenn die Durchnschnittsaußentemperatur unter 11 Grad geht
Der Kaminogen wird sicher schon früher geheizt.

Zitat

4.9.2017 9:04
wahrscheinlich wie immer um den 26. Oktober,
je nachdem wann die Chefin befielt :)

Zitat

4.9.2017 9:15
bei uns dauerts auch noch ein bisserl (bisher wars immer erst november / dezember). heute nacht warens zwar auch nur 10 grad, aber tagsüber scheint ja jetzt wieder die sonne.
eigentlich hoff ich noch auf ein paar badetage.

Zitat

4.9.2017 10:05
Heizung startet automatisch ab einer Außentemperatur unter 11 Grad und einer Innentemperatur unter 22 grad. Aber bis dahin macht das noch unsere Lüftung und die Sonne.

Zitat

4.9.2017 11:32
ich schau mir nicht die Außen- sondern die Innen-Temperatur an, derzeit noch rund 24°C, tagsüber lass ich die Bude von der Sonne aufheizen (Raffstores oben), nachts verliere ich es wieder usw.usf., momentan seh ich aber noch kein Heizbedarf. Mitte Oktober schaut es aber schon anders aus.

Zitat

4.9.2017 13:43
Bin da bei johro 😂😎
Sonst kommt man ja vor lauter kuscheln nimmer zum arbeiten 😆🤗

Zitat

4.9.2017 13:44


Executer schrieb: Wenn die Durchnschnittsaußentemperatur unter 11 Grad geht


StefanP schrieb: Heizung startet automatisch ab einer Außentemperatur unter 11 Grad

hier auch im automodus unter 11° bei hoher filterzeit...

in unserem haus sind nach 4 tagen kälteeinbruch noch 24°

je nach sonnigem herbst springt die heizung so richtig ende oktober bis anfang november an...

Zitat

4.9.2017 13:54


dyarne schrieb: in unserem haus sind nach 4 tagen kälteeinbruch noch 24°


Kann ich so auch vermelden. Ich habe nach den deftigen Regenphase und Kälte in der Nacht bis in der Früh (zwischen 4 und 7 Grad) auch noch 23 bis 24 Grad im Haus.

Zitat

4.9.2017 14:40
bei uns sind die fenster abgeklebt zum runterputzen, und ein pasr m2 isolierung am dachboden wollen auch noch verlegt werden, 24 grad werdens nimma, zumindest bis ich die folie wieder weg hab ^^

Zitat

4.9.2017 20:01
Wenn draußen unter 20°C geht die WP an.
Wurde so eingestellt. Hab nix geändert.

Zitat

5.9.2017 8:20


Wenn draußen unter 20°C geht die WP an.


??????????
tolle einstellung , dann läuft sie eh 360 tage im jahr

Zitat

5.9.2017 16:03
Wir haben auch noch 24 Grad. Unsere Heizung würde anspringen falls es drin unter 22 Grad hat. Das wird aber denk ich noch bis oktober dauern.

Zitat

5.9.2017 20:22


NTWK schrieb: dann läuft sie eh 360 tage im jahr


Mir egal. Im Vergleich zur Fernwärme auf 68m² heizt sie die 211m² trotzdem um die Hälfte günstiger.

Zitat

6.9.2017 8:13
ich starte heuer wenn der KNV Techniker anruft und mir an Termin für de IBN gibt ...

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/2017090676727.jpg


Zitat

6.9.2017 8:28
wow, ready for takeoff ...

Zitat

6.9.2017 8:49
sobald die frau mimimi macht. *G*

Zitat

6.9.2017 8:53


dyarne schrieb: wow, ready for takeoff ...


ja, heute die letzten Arbeiten von seiten des Insti und dann noch elektrisch anschließen..
Muss ich KNV den Verlegplan mit der Gewichtung von dir vorlegen oder haben Sie den schon? Wurde ja im letzten Graben nochmals geändert

Zitat

12.9.2017 14:33
Also ich mache schon seit dem WE mimimi, sind bei unter 21 Grad Raumtemperatur, sehr hitzebedürftig bin ich nicht, aber 21,5 oder 22 hätt ich halt schon gern.... ich hab keine Ahnung, woran es liegt! Fenster sind zu, Raffstores oben, momentan bei uns keine Sonne, die WP hab ich auch schon umgestellt, hatte erst Heizgrenze 12Grad, Filterzeit 48h, hab am So auf 14 Grad und 24h geändert, tut sich aber noch nichts.
Abends wird der Kamin befeuert, hilft natürlich nur temporär, haben nur einen "kleinen".
Kann es evtl sein, dass uns die KWL das Haus so auskühlt?? Sie bläst mit 21 Grad ein.
Sind seit Anfang Nov im Haus und hatten letzten Herbst/Winter überhaupt keine Probleme, dass es zu kühl gewesen wäre, eher das Gegenteil.
Also ich für meinen Teil wär schon bereit für die kommende Heizperiode...

Zitat

12.9.2017 15:16
Ich habe gestern das Innenraumthermostat auf 23° gestellt, somit Heizung auf "go".
Die paar Kröten sind mir wurscht, dafür war es heute kuschelig in der Früh

Zitat

13.9.2017 12:20


maider187 schrieb: ich starte heuer wenn der KNV Techniker anruft und mir an Termin für de IBN gibt


wie hat sie denn nun den weg in den keller gefunden??

Zitat

 1 2 >



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]