» Diskussionsforum » Garten & Pflanzen-Forum

Pflanztrog selber bauen

13 Beiträge |
letzte Antwort 22.5.2017 |
erstellt 18.5.2017
Hallo Garten Kollegas

ich habe nun die Idee das ich auf meiner Pool-Terrasse gerne etwas Grün haben möchte.
das Terrassenholz und dann dahinter der Lärchen Zaun is mir persönlich einfach zu viel Holz in einer Ecke

was mir vorschwebt wären niedrige Pflanz Tröge wo ich etwas hohes einsetze..

soetwas gefällt mir sehr gut:
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518267545.jpg

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518376410.jpg

hier sieht man die holz-holz-holz-holzzzzz situation sehr gut das foto ist etwa ein jahr alt, also schaut jetz scho etwas besser aus *gg*
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518136160.jpg


wie geh ich da vor? ganz dicht bekomm ich das nicht, was aber nicht schlecht is weil sonst hab ich womöglich staunässe - es kann ja eh drunter abrinnen, zwar auf de dielen aber die haben ja fugen - da kann's wasser dann weg rinnen.

einfach Bretter, Pfosten zusammenschrauben, innen Noppenfolie oÄ und fertig? Streichen würd ich die gern in einer coolen farbe, silber metallic zb.. oder schwarz matt.. irgendwas anderes außer Holzton; außer ich machs mit den Terrassen dielen - dann hätte das ein "gsicht" und ginge auch, das Grün hebt dann ja eh ab!

Brauch ich mehr Abdichtung innen?

an die Gärtner und Gärtnerinnen:
wie nennt sich die Pflanze im ersten Trog? die länglichen hohen Stäbchen?
Braucht das viel Volumen? :-D ich würd die Tröge jetz eher nieder halten..

Danke für eure Tipps, Meinungen und Empfehlungen!

18.5.2017 9:33
*dranhäng*

Wir brauchen auch solche Tröge, 3 Stück mit 120cm .... im Netz kosten die in etwa 200 Euro pro Stück - zwar nicht aus Holz aber trotzdem unpackbar teuer.

Zitat

18.5.2017 9:41
hallo michi!

freut mich das es noch jemanden gibt dem das einfach zu teuer is

Zitat

18.5.2017 10:03
Die Pflanze könnte eine Art Schachtelhalm sein, viell. ein japanischer Schachtelhalm, der braucht eher feucht.

Zitat

18.5.2017 10:13
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518645234.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518471885.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518399017.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170518984800.png


Hat stecri selbst gebaut mit restholz.
Übergangslösung für ein paarweise Jährchen und spottbillig.
Unten offen
Kies, Vlies
Seitlich Plastikfolie und Gartenerde.
Bissi abschleifen und silverwood von Adler (bei lärche) streichen.
Ich habs net gestrichen weil billiges holz.

Zitat

18.5.2017 10:30
mhm mhm danke stecri

ganz unten offen is glaub i nix am pooldeck, aber dann brauch ich mir wegen der abdichtung jetz keine großen gedanken machen. vielleicht stell ich das ganze auf kanter das die feuchtigkeit nicht zwischen dem pflanztrog-boden holz und dem terrassenholz steht, dann könnte das ganze gut abtrocknen/abrinnen und außen die bretter mach ich einfach bündig runter, dann merkt mans von außen net.

*ideen ideen ideen* *ideen ideen ideen* *ideen ideen ideen*

ich brauch urlaub! ich hab so viele pläne und ideen, und will alles sofort selber machen bin total motiviert, ... aber ich kann nicht auf Urlaub, mich darennts in da arbeit vor so vü arbeit


elmo schrieb: Schachtelhalm sein, viell. ein japanischer Schachtelhalm, der braucht eher feucht.


danke! gerade gegoogelt, mit schachtelhalm liegst voll richtig! supi!!
werd mal schauen wo ich den bekomm, ist meist unter teich pflanzen angeführt - also wirklich feucht feucht feucht. glaub dem werd ich dort in der ecke nicht gerecht, aber ich hab noch eine Stelle wo ich einen Pflanztrog bauen möchte neben der Terrasse und da würd er supi gut reinpassen! da kann ich ja dann mit ner Teichfolie super abdichten und die pflanze einzeln dort rein setzen, der trog wird so 1,50 lang und soll aber ziemlich schmal bleiben (etwa 30 cm). ich glaub den schachtelhalm probier ich dort mal!

wer pflanzen vorschläge für die Tröge beim Pool?


grün grün. blüten mag ich nicht so - hab ich aber auch im garten für die bienchen aber, überall muss es nicht blühen *ggg*

Zitat

19.5.2017 8:51
Chinaschilf (miscanthus sinensis gracillimus)?
Zebragras (Miscanthus sinensis zebrinus)?
ist aber nicht immergrün

Zitat

19.5.2017 9:01
immergrün muss es glaub ich gar nicht sein

die anderen gräser schneide ich auch im frühling, und die sind jetz zum Teil schon wieder 70-80 cm hoch und wunderbar grün. was wär völlig okay.

nur des chinaschilf hängt halt seitlich ziemlich rein wenns mal a schöne größe hat, auch suboptimal - aber da könnte ich sonst was spannen das es eingeschränkt ist.

Zitat

19.5.2017 17:05
wenns dort sehr sonnig ist, geht alles trockenheitsverträgliche. ich weiss du wolltest keine blüten, aber lavendel wär dort super! provancefeeling 😆

Zitat

19.5.2017 20:58
Es ist eigentlich immer schattig dort die träge sind für die Seite gedacht wo auch am Bild der Schatten ist ich würd die Tröge ja direkt an den Zaun stellen.

Lavendel is schön, den mag ich :)

Zu dem Schachtelhalm - also De teichpflanze - a blumenkisterl ähnliches is dem wahrscheinlich zu klein oder? Also das ich in einem Trog eben das blumenkisterl nehm und dort immer Wasser steht

Sonst hab ich überlegt einfach mit teichfolie auskleiden.... Mhhhh

Zitat

19.5.2017 22:27
Wenn du es dort eher schattig hast, würden sich auch Hostas gut machen. Gibt es in vielen Grüntönen und Blattformen, sind auch super pflegeleicht in Töpfen und Tröge.

Zitat

20.5.2017 15:51
hmm schattig is ohne blüten schon schwieriger, ... hostas sind auf jedenfall super, aber ob die das holz kaschieren? ich würd hortensien nehmen, aber ob dir das gefällt?

es gibt aber auch schöne schattengräser (seggen oder das jap.waldgras z.b.), astern, anemonen und farne würden mir dort auch gefallen.

mit dem genannten schachtelhalm hab ich keine erfahrung. wenn du aber mit teichfolie auskleidest, musst du bei regen aufpassen, dass dir der trog nicht übergeht.

Zitat

21.5.2017 13:55
schachtelhalm ist eine teichpflanze für die rand und flachwasserzone. der mags feucht bis nass- aber leider keinen schatten.

http://www.dehner.at/zoo-gartenteich-teichpflanzen/Schachtelhalm-X008311/

den kannst du dir in einem schönen Kübel auch auf der Terrasse halten- im Teichkorb.
für den Schatten würde ich eher Gräser nehmen- hast du da gar nie Sonne?

Zitat

22.5.2017 7:32
oh no.. hortensien hab ich scho genug die mag ich eigentlich nicht so, aber wurden mir sozusagen "aufs aug gedrückt"..

den schachtelhalm probier ich mal auf der terrasse, da is auch sonnig, und überdacht - somit kein problem mit wasserstand/übergehen/sonst was

mittags ist mal sonne, aber nicht lange - im Pool is dann schon Sonne, aber am Holzdeck nicht lang

dann werdens wohl eh gräser, danke für eure tipps! mal schauen wie ich mit meinem zeitmanagement hinterher komme

Zitat



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]