Diskussionsforum » Baurecht-Forum »

Grundstück - Gartenhaus / Kanal

3 Beiträge | letzte Antwort 18.5.2017 | erstellt 13.5.2017
Grundstück - Gartenhaus / Kanal
Liebe Forum-Gemeinde,

vielleicht könnt ihr mir bei meiner Frage weiterhelfen. Meine Frau und ich sind gerade am Suchen nach einem Grundstück für einen Garten. Wir haben jetzt ein schönes gefunden, aber dieses ist nicht aufgeschlossen. Da wir kein Haus bauen möchten, würden wir uns gerne die Aufschließung sparen.

Jetzt zu meiner Frage ist es erlaubt in Niederösterreich ein Gartenhaus auf ein unaufgeschlossenes Grundstück zu bauen bzw. ebenfalls hier ein WC inkl. Kanal zu verlegen?

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe.
Grüße
Johannes
13.5.2017 20:42
Was verstehst unter einem "Gartenhaus"?? Das musst schon ein bißchen genauer beschreiben....

Zitat

17.5.2017 17:56
Naja. Die Aufschließungsabgabe ist ja für Kanal und Wasser da. Sie werden dich nicht am Kanal anschließen lassen wenn du nicht bezahlst...

Zitat

18.5.2017 0:23

Zitat:
Stoffal02 schrieb: Die Aufschließungsabgabe ist ja für Kanal und Wasser da.

Nein! Die Aufschließungsabgabe hat nichts mit Kanal und Wasser zu tun!!!

Zitat

Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]