Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum »

Fenster Klärung

9 Beiträge | letzte Antwort 28.4.2017 | erstellt 18.4.2017
Fenster Klärung
Hallo habe Bruckner Fenster und sind eigentlich zufrieden bis auf 1 Sache.
Die Energy Plus Fenster haben auf der Außenseite einen Spalt zum Glas und werden sicherheitshalber mit Silikon unten abgedichtet wegen dem Schmutz. Jetzt ist die Silikonabdichtung schon 3 Monate später undicht (Papier unten durch) und der Schmutz sammelt sich auch auf der Seite.
Das ganze schaut von innen nicht schön aus. Man sieht es eigentlich bei allen Fenstern.
Was kann man jetzt machen?

Fenster Klärung

Fenster Klärung

20.4.2017 11:12
Werden die Fenster reinigen und rund herum Silikon nehmen.

Zitat

20.4.2017 13:27
Kannst du mal am Foto mit dem weißen Fensterschnitt zeigen wo der Spalt ist. Meinst du zwischen Dichtung und Glas passt ein Papier durch?

Zitat

20.4.2017 17:23
Versteh ich auch nicht ganz. Ist da nicht sowieso eine Dichtung drinnen auf der Außenseite zwischen Glas und Rahmen? Silikondichtungen in Eigenregie sollten ja nicht nötig sein. Ein Foto auf dem man was erkennen kann wär besser (mehr Abstand).

Zitat

20.4.2017 18:16
Ich hab mir gerade mal das Bruckner Fenster angesehen, die haben tatsächlich bei Kunstoff-Alufenster außen eine Nassverlasung. Meinst du dass zwischen Glas und Silikon der Spalt so groß ist dass ein Blatt Papier durchgeht?
Das darf nicht sein!
In diesem Fall mußt du reklamieren, die sollen dir das nochmal ordentlich abdichten. Selber würd ich erstmal nichts tun - es ist deren Aufgabe dafür zu sorgen dass die Glasdichtung dauerhaft hält. Bei 3 Monate alten Fenstern dürfen dir dadurch keine Kosten entstehen.

Zitat

20.4.2017 22:03
Ja die STV wird anscheinend nur geklebt. Der Spalt dient auch zur Entwässerung. Zum Schutz vor zuviel Schmutz wird sichheitshalber unten die Silikonfuge gemacht. Genau hier geht ein Blatt Papier durch an manchen Stellen.

Zitat

20.4.2017 22:03
Danke werd das klären mit der Firma

Zitat

21.4.2017 10:51

Zitat:
Die Energy Plus Fenster haben auf der Außenseite einen Spalt zum Glas



Da reden wir aneinander vorbei, zur Entwässerung würde der Spalt wo ich ihn vermutete nicht dienen. Wenn du ein Bild reinstellen könntest wo der Spalt genau zu sehen ist wärs einfacher. Bei deinem ersten Bild hat das mit der Entwässerung nix zu tun.

Zitat

26.4.2017 17:00
Hier sieht man unten die Silikonfuge außen und in der Seite dass es etwas reingeht. Hier sammelt sich der Schmutz.
Ich hätte mit Bruckner geredet dass sie rund herum eine Silikonfuge (vorher gereinigt) machen dann sollte wenigstens eine Zeit eine Ruhe sein.

...

Zitat

28.4.2017 12:17
Wenn zwischen Silikonfuge und Glas ein Spalt ist dann muß die Firma das abdichten.
Geht es nur um den Schmutz auf der Silikondichtung und seitlich beim Versatz/Spalt bei der Gehrung dann handelt es sich 'nur' um ein optisches Problem, da kannst keinen Mangel einklagen.
Das alles ist unschön aber du kannst nicht mehr machen als öfters den Schmutz wegwischen. Der Grund ist daß Bruckner außen bei Alu/KST Fenster keine Gummidichtung verwendet wie alle anderen Fensterproduzenten sondern mit Silikon abdichtet. Eine Gummidichtung ist meist schmäler und vor allem resistenter gegen Schmutz aber die Erkenntnis kommt für dich jetzt leider zu spät.
An den Seiten mußt probieren ob es was bringt wenn du mit Silikon abdichtest weil auf Silikon der Schmutz leichter haften kann. Erfahrung hab ich da keine.

Zitat


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]