Diskussionsforum » Solarenergie-Forum »

Solar-Log auch für Nicht-Freaks?

0 Beiträge | | erstellt 16.3.2017
Solar-Log auch für Nicht-Freaks?
Liebe Forumsmitglieder,

einfache Frage - eure Meinung würde mich sehr interessieren:
ab in zwei Wochen bei mir auf dem Dach: PV mit 5,4 kWp und im Keller: SonnenBatterie mit 4kWh. Eventuell schließe ich auch die Wärmepumpe samt KWL an die PV an.
Braucht es da jetzt noch zusätzlich ein Solar-Log? Sonnen kann auch schon drei Steckdosen ansteuern und überwacht anscheinend alles ganz genau. Aber laut PV-Marketingleiter ist der Solar-Log eben noch viel ausgereifter und was weiss ich alles...sind halt nochmals 900€ oder so mehr...

Hat jemand Erfahrung mit Sonnen-Speicherlösungen ohne Solar-Log? Hat jemand Solar-Log Erfahrungen?

(Mein Problem - ich will dass das Ding möglichst effizient läuft, aber die ganzen Statistiken und Diagramme und Bilder und Daten interessieren mich eigentlich gar nicht)

mfg
mfg

Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]