Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum »

Neubau EFH 130m² l.Hang

7 Beiträge | letzte Antwort 9.12.2016 | erstellt 8.12.2016
Neubau EFH 130m² l.Hang
Hallo

Möchte euch mal bitten über unseren Plan zuschauen und euer feedback dazulassen.

Neubau EFH 130m² l.Hang

Neubau EFH 130m² l.Hang

Neubau EFH 130m² l.Hang

Neubau EFH 130m² l.Hang

Neubau EFH 130m² l.Hang

  

8.12.2016 22:06
Ein klar strukturierter Entwurf, das gefällt mir.

Allerdings die Gangflächen sind enorm. Bei einem 130m2 Haus, 27m2 Gang sind unverhältnismäßig. Und ihr zahlt jeden m2.
Den Koch-/Ess-/Wohnbereich über das Wohnzimmer zu betreten, empfehle ich nicht. Das Wohnzimmer ist meist ein kleiner Rückzugsort und sollte daher auch entsprechend positioniert sein.
Den Schreibtisch im OG wird man bei offenem Treppenhaus zum Wohnbereich in einem Haushalt mit Kindern nicht nutzen können, da zu laut. Ich würde hier eher einen Spielbereich für die Kinder vorsehen und deshalb auch die beiden Kinderzimmer gegenüber liegend südwestlich platzieren. Euer Schlafzimmer wo jetzt das Bad ist, Bad dann über WC im EG. Bitte überlegt euch dann auch das WC im OG zu trennen. Bei einer 4-köpfigen Familie sehr ratsam.

Zitat

9.12.2016 9:20
die gangfläche lässt sich bei einer geradlinigen treppe sehr schlecht vermeiden wenn man diese zentral in der mitte vom haus setzt

darf man bei euch die Garage auf die grundgrenze setzen ? in OÖ haben wir 1m abstand von nebengebäuden

Zitat

9.12.2016 9:59
danke erstmals für eure konstruktiven Kritik, ja wie bereits erwähnt ist es fast unumgänglich mit einer einläufigen Treppe wenig gangfläche zu verschenken.
Der Schreibtisch/ Computer wird nicht zum arbeiten benutzt nur lediglich mal um paar Bilder vom Handy auf die festplatte zu kopieren oder einen usb stick (mp3) fürs auto oder mal paar Zettel auszudrucken. Anfangs war geplant durchs Büro ins Schlafzimmer zugehen, doch der Pc soll jedem frei zugänglich sein. Kinder 2 u. 6 Jahre.

OK mit den Zimmertauschen müssten wir mal überlegen da auch der Technikraum zu ändern wäre wegen dem Wäscheabwurf usw.

Ja in Tirol dürfen wir mit der Garage auf die Grundgrenze jedoch nur mit 2.8m und ohne Fenster und diversen Brandschutzrichtlinien.

Zitat

9.12.2016 10:08
Schließe mich Monolith an. Ich finde die Ausrichtung der Räume ungewöhnlich. Küche und Wohnzimmer würde ich wohl tauschen.
Vielleicht kannst du noch einen Lageplan mit Umgebung oder ein Orthofoto einstellen, eventuell würde das die Raumausrichtung erklären.

Zitat

9.12.2016 10:27
Genau deshalb würde ich auf eine gerade Treppe verzichten, auch wenn man optisch ein Fan davon ist. Speziell bei 3 Geschoßen ist der Flächenverbrauch aufgrund der notwendigen Verkehrsfläche sehr groß. Habt ihr schon an eine u-Treppe im Nordosten (zwischen Küche und WC) gedacht? Hätt auch den Vorteil, dass ihr weniger Lärm im OG habt.

Zitat

9.12.2016 10:49
wenn ihr küche und WZ tauscht dann habt ihr das WZ im norden und die küche im süden das wäre auch suboptimal

Zitat

9.12.2016 11:53
ja wahrscheinlich sind wir schon so eingefahren auf die gerade treppe uns ist es wichtig das die treppe so integriert wird das wir uns immer im wohnraum aufhalten. ich hoffe ihr versteht was ich meine, also das wir durch keinen gang oder schmutzbereich latschen müssen und das der Keller etwas getrennt wird.
...

eventuell so mit podesttreppe?

Anfangs war es auch so geplant das küche und wz getauscht waren, nur wäre dann die speiß fast im südost gewesen und wir morgens keine sonne hätten.

Bei dem Lärmfaktor habt ihr bestimmt recht das es lauter wird !! Aber zurzeit Hausen wir zu 4 auf 80m2

Zitat

  

      

Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]