Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum »

KNV-Topline Parametrieren&Optimieren

1509 Beiträge | letzte Antwort 14.1.2017 | erstellt 23.9.2016
KNV-Topline Parametrieren&Optimieren

auf mehrfache anregung soll hier ein einstellfaden für die knv-topline-wp (1x45 und 1x55-serie) entstehen.

vieles davon gilt natürlich prinzipiell für alle wp...
<  1  2...  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40...  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  >
24.11.2016 7:36

Zitat:
radis schrieb: Wie soll das ein HB vor Ort bewerkstelligen?


naja, wenn er eine höhere /akademische Ausbildung, den "geist" dazu hat, du ihm viiiiiel kohle rüberschiebst, um die stunden zu bezahlen, dann gehts
der trend geht hin zu plug and play bei den wp

Zitat

24.11.2016 8:17
Naja, die wp tut schon immer richtig. Heizen und ww bereiten. Was wir da machen ist die suche nach dem super optimum. Suche nach tatsächlichen fehlern machen wir auch, ist aber eine andere kategorie für mich.
Andererseits ist es HBs seine profession. Wenn er/sie das nicht kann, dann untauglich. Und vom HB erwarte ich mir einen weit größeren erfahrungsschatz sowie eingeschulte mitarbeiter

Zitat

24.11.2016 9:21

Zitat:
brink schrieb: größeren erfahrungsschatz sowie eingeschulte mitarbeiter


jo eh.. wenn es danach liefe hätte ich jetzt entweder eine lwp mit pufferspeicher oder einen pelletskessel
aber egal, sonst wirds wieder OT

Zitat

24.11.2016 10:30
Guten Morgen!

Die max. Diff. Verdichter kann ich erst am Freitag posten.

Aber hier die Ausschnitte aus den jeweiligen "Sppontanabschaltungen"
Sonntag Spätnachmittag:

...


Und hier Montag Morgen:

...


Die Sonntagabschaltung könnte evtl noch eine Nachwehe der WW Bereitung sein.

Gruß, Dominik

Zitat

24.11.2016 12:52

Zitat:
brink schrieb:die zukunft der regelung würde ich in wärmemengen-regelung sehen.


das halte ich für eine glänzende Idee. Nach dem Urlaub würde man dann z.B. eine Aufhol-WMM eingeben, die so lange gefahren wird, bis die Solltemperatur in einem Führungsraum wieder erreicht ist. Der Eintrag der Sonne würde dann genau wie geöffnete Türen/Fenster über Abweichung von der Solltemperatur geregelt. (natürlich in +-WMM (Wärmemengenminuten))
Ich bin trotzdem dagegen - mein WMZ funktioniert nicht

Zitat

24.11.2016 13:05

Zitat:
brink schrieb:Naja, die wp tut schon immer richtig. Heizen und ww bereiten. Was wir da machen ist die suche nach dem super optimum.


Das halte ich jetzt aber für Marketing in Sinne eines bestimmten hier nicht näher zu bezeichnenden Herstellers. Das "Superoptimum" sehe ich als normalen Zielwert.
Wenn der Werkskundendienst schon nicht in der lage ist, das Optimum herzustellen, wird es der normale HB allemal nicht können.

Zitat

24.11.2016 13:10

Zitat:
radis schrieb: mein WMZ funktioniert nicht


ja, leider ist der wmz nicht gut gelungen. und lustigerweise wäre der volumenstrommesser nicht nötig. die grundfos pumpe liefert einen pwm signal zurück, mit dem die wp den volumenstrom berechnen kann (ausgangs-pwm + eingangs-pwm via tabelle/kennlinie => volumenstrom, watt-verbraucht)
---
ich hätte einen workaround, der für's erste ausreichen würde: grad minuten mit wt pumpen % multiplizieren = "wmm"

Zitat

24.11.2016 13:13

Zitat:
radis schrieb: Wenn der Werkskundendienst schon nicht in der lage ist, das Optimum herzustellen, wird es der normale HB allemal nicht können.


was fehlt denn deiner meinung nach, um das optimum einzustellen?
wenn man die richtige heizkurve, heizstart, heizsystem, ww-temps einstellt, geht es schon optimal.

Zitat

24.11.2016 13:14

Zitat:
DP13 schrieb: hier die Ausschnitte aus den jeweiligen "Sppontanabschaltungen"


hast du wirklich nichts in den infomeldungen stehen???
...

(bei mir all die fehler der "fehlerhaften" R9 version.)

Zitat

24.11.2016 13:14
Dann brauchen wir ja nur noch einen Programmierer..... Ich lass mal den Hut rumgehen.

Zitat

24.11.2016 13:21
Leider nein:

...


...

Zitat

24.11.2016 13:26

Zitat:
brink schrieb: was fehlt denn deiner meinung nach, um das optimum einzustellen?
wenn man die richtige heizkurve, heizstart, heizsystem, ww-temps einstellt, geht es schon optimal.


Dann weiß ich nicht, warum wir hier bisher 38 Seiten zusammenschreiben mußten.
Was mir fehlt ist die Beschreibung der Einstellungen in Verbindung mit den daraus sich ergebenden Abhängigkeiten.
Wenn es viele Stellschrauben gibt, wird die Einregulierung zwangsläufig kompliziert. Da müssen dann auch entsprechende Beschreibungen her.
Eine weitere Möglichkeit, Fehlerquellen aufzuspüren wären FAQ. Wie so etwas bei komplizierten Zusammenhängen aussehen könnte, kann man bei der wohl auch deshalb so beliebten FritzBox nachlesen.

Zitat

24.11.2016 13:47

Zitat:
radis schrieb: Was mir fehlt ist die Beschreibung der Einstellungen in Verbindung mit den daraus sich ergebenden Abhängigkeiten.


Kann ich nur unterschreiben!
ABER: So schlecht läuft das Werkl ja in der "Grundeinstellung" nicht..

Zitat

24.11.2016 13:47

Zitat:
radis schrieb: Was mir fehlt ist die Beschreibung der Einstellungen in Verbindung mit den daraus sich ergebenden Abhängigkeiten.
Wenn es viele Stellschrauben gibt, wird die Einregulierung zwangsläufig kompliziert. Da müssen dann auch entsprechende Beschreibungen her.


ich hab's schon vorher geschrieben, dass eine art von auswählbaren "profilen" gut wären.
ansonsten sind ja alle einstellung gut beschrieben. dass ich sie nicht gleich verstand, hängt damit zusammen, dass ich kein hb bin.
hast du dir das installateurs und benutzerhandbuch durchgelesen und alles verstanden?
an service settings sollten eigentlich nicht die benutzer herumfummeln, sonst können die noch was kaputt machen.

Zitat:
radis schrieb: Wie so etwas bei komplizierten Zusammenhängen aussehen könnte


richtig, man kann auch bücher vollfüllen.
erklärst mir kurz die computer, betriebsysteme und all die stellschrauben und zusammenhänge?
bis du damit fertig bist, ist die information obsolet.
---
es wäre schön, wenn wir feststellten, dass alles auf auto zu belassen und nur ein paar wenige einstellungen vornehmen müssen.

Zitat:
dyarne schrieb: jugend forscht


5 mal in letzten 2 monaten

Zitat

24.11.2016 13:53
Hohe Kondensatorausg.temp.

Hatte ich ( gerade entdeckt) am 02.11. als Fehlermeldung.

Zitat

24.11.2016 13:59

Zitat:
DP13 schrieb: Leider nein


hm, grübel, grübel.
wo ist die faq?

Zitat

24.11.2016 19:42
So, nach dem ich gestern die WT-Automatik mit Begrenzung der Drehzahl auf 50% für den Heizbetrieb eingeschaltet hatte, dabei nur Müll entstand, gehe ich jetzt wieder auf 40%. Das Setup mit Automatik macht keinen Sinn. Die Software ist so nicht i.O. Verlange Nachbesserung...ach was Rücknahme der WP...Schadensersatz...Werksschließung...und wo von träume ich nachts?...keine Träume, nur noch Albträume.

Na ja, jedenfalls das vorherige Setup funktionierte...wenn auch etwas träge, aber immerhin....werde sie wohl doch behalten.
.
...

...

Zitat

24.11.2016 21:08
@radis
Kannst du nochmal die automatik probieren, aber in 5.1.14 deltaT 10 oder 15 einstellen?

Zitat

24.11.2016 23:13
Hallo brink, deltaT war/ist auf 10 eingestellt.

Die ausser planmäßigen Abschaltungen sehe ich übrigens bei Dominik, als auch bei Arne, falls ich mich nicht irre. Vielleicht bringt uns das ja weiter.

Zitat

24.11.2016 23:29
so ich gehe auf "auto".
endlich wieder mal eine kleine heizzeit für mein haus. trübes wetter, keine sonne, aussentemps ~7-8°, hizlast ca. 1,5kw.
heizstop 14° AT
wq pumpe auto
wt pumpe heizung auto
wt pumpe ww auto
ww 32/42, delta-T
heizkurve 4/-2 (14°AT->21°VL, 0°AT->27°VL, -14°AT->32°VL)
mat -14°
delta-T bei MAT: 10K
max. VL 38° (hintergrund: MAT 32°VL, delta-T 10K, RL 5K über 22°/RT)
rt-soll 21°, faktor 1 (fast nur anzeigefunktion)
mal schauen, was sie tut...

Zitat

24.11.2016 23:32

Zitat:
radis schrieb: als auch bei Arne


arne hat eine "externe abschaltung" ab 11 uhr. sonst läuft's bei ihm fein dahin.

Zitat

<  1  2...  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40...  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  >

      
Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.