Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum »

KNV-Topline Parametrieren&Optimieren

1509 Beiträge | letzte Antwort 14.1.2017 | erstellt 23.9.2016
KNV-Topline Parametrieren&Optimieren

auf mehrfache anregung soll hier ein einstellfaden für die knv-topline-wp (1x45 und 1x55-serie) entstehen.

vieles davon gilt natürlich prinzipiell für alle wp...
<  1  2...  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33...  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  >
18.11.2016 16:21
Ich würd`s trotzdem mal probieren, frisst ja kein Brot.

Zitat

18.11.2016 17:05
Momentan habe ich eine Spreizung von 2,5K mit 35% Drehzahl. Der verdichter läuft mit 20HZ

Zitat

18.11.2016 17:12
WW auf fixdrehzahl ist mit der modulierenden maschine nicht ohne.

wenn sie aufgrund niedriger außentemperatur mal gas gibt läuft man in die hochdruckstörung. ist mir gleich in der zweiten nacht so gegangen.
darum gibt es mmn jetzt mit der neuen software den neuen modus 'delta_t laden'.
eben um die spreizung der (variablen) leistung anzupassen...

ww-laden an der spreizungsgrenze ist mit modulierender maschine eine heiße geschichte ...

Zitat

18.11.2016 19:13
and now for something completely different...

die neue software hat ja ein herrlich verborgenes feature gebracht...

...


mho hat das osterei zuerst gefunden ...

mein kommentar dazu...

Zitat:

Da muss ich selber noch forschen...

Zieltemp dürfte optimiert sein um maximale Temperatur zu erreichen. Dieser pirscht er sich mit der kleiner werdenden Spreizung an.

Delta-T wäre dann besser, müssen wir noch rausfinden wo man die Höhe des Delta einstellt...

-

Ahhhh, jetzt schießt mir die Erkenntnis ein!!!

Zieltemperatur heißt wohl, dass er ständig versucht per Spreizung auf den Vl oben genau die voreingestellte Speichertemperatur zu erreichen...

Das ist natürlich der perfekte WW-Komfort durch quasi Speichererweiterung durch paralleles Laden während dem Zapfen...



Bin schon am Weg in den Keller...

Zitat

18.11.2016 22:04

Zitat:
dyarne schrieb: Bin schon am Weg in den Keller...


...

Zitat

19.11.2016 8:20
Um 4:54 wurde ich von einer hochdruckstörung geweckt!? ARNE!!!

Zitat

19.11.2016 8:46
WW gemacht? Spreizung zu hoch rauf?

Zitat

19.11.2016 10:48
Ihr seid guuuuuuuuut ...

beim ersten Mal hatte Emmy noch Schluckauf, beim zweiten Mal war sie souverän mit 18K Spreizung..

geile Kurven!
(kommen später)

Zitat

19.11.2016 10:51
Ich bin sehr stolz auf uns.

Wir haben Enigma geknackt.
Mühlviertler gestern & heute

...


Ich plane schon die Schwedenreise...

Zitat

19.11.2016 11:06
Das einzige was negativ ist dass man ein bisschen pumpenstrom verschwendet bei geringer Last. Aber ansonsten ENDGEIL
Ihr seit die besten! Wenn man bedenkt dass es so viele unoptimierten Anlagen gibt..

Zitat

19.11.2016 12:53
ich grüble schon einige zeit über die manuelle einstellung der wt pumpe. jetzt haben wir einen schnell schuss, ist aber noch nicht gegessen.
ich habe gerade umgestellt. heizkurve 4/-1 und wt pumpe auf 21%.
die wt pumpe sollte die wärme der verdichters garantiert wegbringen. andererseits ist unsinn die wt pumpe so hoch laufen zu lassen. aber bei niedriger wt pumpenleistung geht deltaT hoch und man schiebt ungesunde hohe temperaturen in den estrich. resp bei langen leitungen von wp->verteiler->heizkreis bringt man nicht die wärme weit genug.
und dann kommt noch, dass bei höheren abgabe-temperaturen und niedrigeren quellen-temperaturen sich deltaT verändert, wenn wt pumpe und verdichter hz konstant sind.
nun experimentiere ich mit einem höherem delta..

Zitat

19.11.2016 12:54
@muehlviertler
super!
deine quelle scheint auch ein wenig ruhiger zu laufen und bessere temperaturen zu liefern.

Zitat

19.11.2016 12:55
Top! Glückwunsch. Auf wie viel% läuft die wt pumpe?

Ich hab sie auf 20% fixiert. Ergibt folgende Grafik:

...


Gruß, Dominik

Zitat

19.11.2016 13:07
so schaut deine anlage vorher/nachher bei mir aus -> top!!!

...

Zitat

19.11.2016 13:21
...

...

Zitat

19.11.2016 13:31
warmwasser:

normale ladung ...
...

-

zielwertladung ...
...

Zitat

19.11.2016 13:46
Wäre gut zu wissen, welchen GM-Sollwert ihr eingestellt habt. Dann lässt sich das Verhalten der WP etwas besser beurteilen.
Beispiel: Bei mir laufen die GM nach der WW-Bereitung immer hoch (Richtung null), um sich anschließend dann dem Sollwert wieder zu nähern. Das liegt bei mir offensichtlich in erster Linie am Verhalten der WP. Sie baut die WW-Temperatur nur langsam ab, weil sie die Verdichterfrequenz auch nur langsam senkt.
Gibt´s hier eigentlich einen Dolmetscher, der das Kauderwelsch in den Sprechblasen übersetzen kann?

Zitat

19.11.2016 13:54
betr.: WW-Takt dyarne.
die Zielwertladung scheint besserzu sein. Die WP muß aber fast 50°C liefern, um die 45°C zu erreichen? Oder hängt dein Fühler nicht oben am Speicher?

Zitat

19.11.2016 14:00
@ Dominik:
Auch herzlichen Glückwunsch.
Welche Temperaturdifferenz WT hast du?
Die ist ja fast mit mühlenviertler identisch.

Zitat

19.11.2016 14:04
Ich habe die wt Pumpe auf 35% fixiert und das ergibt 3,5K Spreizung. Bin schon gespannt wenn es kälter wird

Zitat

19.11.2016 14:12

Zitat:
radis schrieb: Wäre gut zu wissen, welchen GM-Sollwert ihr eingestellt habt.


dyarne -> -250°min
mühlviertler -> -210°min
brink -> -600°min
richard -500°min
kleinhirn -> -300°min
seinereiner -> -180°min

Zitat:
radis schrieb: Die WP muß aber fast 50°C liefern, um die 45°C zu erreichen? Oder hängt dein Fühler nicht oben am Speicher?

nein, der ist nicht ganz oben. er hat eine zieltemp von 46° und muß 3-4K höher gehen, die aber dann ganz oben eingeschichtet werden.
bin damit sehr zufrieden...

Zitat:
radis schrieb: Gibt´s hier eigentlich einen Dolmetscher, der das Kauderwelsch in den Sprechblasen übersetzen kann?

das ist doch eh hochdeutsch ...

Zitat

<  1  2...  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33...  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  >

      
Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.