Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum »

Hanglage - Anfänger - Entwurf für EFH

27 Beiträge | letzte Antwort 17.12.2016 | erstellt 14.5.2016
Hanglage - Anfänger - Entwurf für EFH
Hallo liebe Forummitglieder!
Wir sind noch ziemlich am Anfang.
Wir haben nun unseren zweiten Plan erhalten und würden gerne eure Meinungen zu unserem Entwurf für unser Einfamilienhaus hören. Wir freuen uns auf Kritik, Ideen und Verbesserungsvorschläge.
Zu den Eckdaten:
Es handelt sich um ein Grundstück mit Hanglage ca. 28%. Man kann es von beiden Seiten befahren. Es war uns ein Wunsch "nur" "2" Geschosse zu haben. Die Raumhöhe liegt im Keller bei ca. 3,4 m und im EG bei 3 m. Es ist wahrscheinlich ein Pultdach (Lichtquelle im Vorrau) angedacht. Uns würde auch ein Schrägdach oder Walmdach gefallen...

Außerdem:
Terrasse muss nicht so groß sein
Küche/Essraum - wird ws. mit Eckbank ausgestattet werden
WC/Bad - kleines im Keller
ev. WC und Garderobe tauschen

Hanglage - Anfänger - Entwurf für EFH


Hanglage - Anfänger - Entwurf für EFH


Was meint ihr dazu?

Seite [1]  [2]    

21.7.2016 9:19
Ja, diese Variante wurde von uns auch schon überlegt, aber dann wieder verworfen..

Zitat

25.7.2016 12:25
Liebe Forummitglieder!
Fallen euch noch weitere Dinge auf? LG

Zitat

17.8.2016 9:24
Hilfe
Glaubt ihr, dass man die Wand im HW-Raum noch weiter nach rechts verschieben kann, damit die Wand im Hobby-Raum auch nach rechts verschoben werden kann (Hobby sollte ein wenig größer werden) LG

Zitat

17.8.2016 9:28
Der HWR kann schon etwas kleiner ausfallen. Das ist kein Problem. 13m² sind übig für Wäsche, WM, eventuell Trockner und 2 Wäscheständer.....

Zitat

28.10.2016 18:25
Fortschritt?
Das hat sich bei uns mittlerweile getan..
Was meint ihr dazu?
Bezüglich des Daches sind wir noch sehr unschlüssig. Ob Pultdach oder ....

Fortschritt?

Fortschritt?

Fortschritt?

Fortschritt?

Fortschritt?

Fortschritt?

Fortschritt?


LG

Zitat

2.11.2016 23:21
Beim neuen Plan finde ich nur das Schlafzimmer etwas knapp. Rest ist ok. Aufgrund des breiten Baukörpers wird ein Pultdach dazu führen, dass die vorderen Räume eine sehr große Raumhöhe haben werden. Wenn euch das nicht stört, dann habt ihr eure Antwort.

Zitat

17.12.2016 10:10
Überlegungen
Uns ist klar - das Hausplanen ist nicht einfach...
Anbei die aktuellen Pläne - es muss noch etwas verändert werden - wie eben der Kamin: Der schaut derzeit von außen recht seltsam aus - der sollte dann durch den Schrankraum verlaufen (eingezeichnet).
Wohnfläche oben 129,6 qm

Wir wollen uns endlich für ein Dach entscheiden. Das Pultdach (wie bei den Bildern unten) gefällt uns recht gut. Dann kommt aber nur ein Blechdach in Frage und anbei die Sorge: Ist der Lärm bei Regen zu hoch?
Was meint ihr - sollen wir auch eine Massivdecke einziehen?
Wäre ein Walmdach für unsere Hausform auch möglich bzw. ansehnlich?
Wie sieht es preislich aus?
Wo könnten wir uns Geld einsparen?

Großes Danke im Voraus

Überlegungen

Überlegungen

Überlegungen

Überlegungen

Überlegungen

Überlegungen

Überlegungen

Zitat

Seite [1]  [2]    

      

Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]