148 Beiträge | erstellt 2.12.2012 | letzte Antwort 6.3.2014
Preise Innentüren
Hallo Leute,
ich würde für meine Kalkulation ungefähre Preise für Innentüren benötigen. Ist mir schon klar, dass man dies normalerweise nicht so pauschal sagen kann. Wir legen auf die Qualität der Türen eigentlich nicht so viel wert und möchten bei diesen etwas sparen.
Wir möchten schlichte einfache Türen in weiß (ohne Glas).

Wie viel kann man hier für Zarge und Blatt und Griff (also komplett rechnen)?
Wie teuer kommt der Einbau / Tür ca.??

Vielen Dank für eure Erfahrungen!!!

LG

Seite [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]   

6.2.2013 18:36
also eigentlich bekommt man auch von den namhaften Herstellern einfache weiße Türen inkl. Zarge um unter 300 Euro, Montage pro Türe sollte zwischen 50 und 100 sein.

6.2.2013 22:31
Für eine Türe ?!
6.2.2013 22:56
Sind Euch die Innentüren nicht mehr wert?
Jetzt mal nur eine Frage wegen den Wertigkeiten...

Eine Innentür (mit Zarge) um unter 300,- kann leider gar nix... außer man ist mit rein weißen Türen echt happy. Wenn man dann hier im Forum liest, dass es quasi Weitzer Parkett sein muss (oder Admonter, oder Steirer, oder alle anderen, die sicher gut - aber auch richtig teuer - sind) dann versteh ich die Welt nicht mehr. Die Tür steht quasi auf dem Boden, die schaust ebenso ständig an. Für Böden geben die Teilnehmer hier bis zu 100/m2 aus, die Tür darf aber keine 300/Stk kosten... leider geil.

ng

bautech
7.2.2013 0:08
geh johro...
...gemeint war schon der EINBAU! also ohne Preis der Tuere. Sprich die Arbeitszeit inkl Material zum Einbau einer vorhandenen Tuere(inkl Zarge)

ghost: komisch. welche Tuer war denn das? Modell?
7.2.2013 0:15
bautech...
....die meisten geben eh weit mehr aus.
Mich als Laien hats wiedermal schockiert was so ne besch... Tuer kosten kann.
Die Aufpreise fuer Glaseinsaetze und buendig kosten dann nochmal soviel wie die Tuer
Von Schiebetuer red ich garned.

Bei 12 Tueren kommt da ganz schoen was zusammen.
Ich hatte 6000.- kalkuliert, aber das wird sich ned ausgehen wenni ned ein Klump nehm. bzw will ich halt 2 schiebetueren und 2 mit glas ud 2 buendige. Das duerft halt ca nochmal mind 1k zusaetzlich kosten eher mehr.

Aber die Tueren kommen eh zuletzt.
Lezendlich was soll die Tuer koennen? Auf und zu gehen und ned gleich auseinanderfliegen wenn ich sie mal zuhau *g*
7.2.2013 7:00
Also ich hab hier vor 3 Jahren rein weisse CPL-Türen eingebaut, zu Stahlzargen aus dem Bestand.
Die sehen trotz Kindern noch aus wie neu, und sind Pflegeleicht.

Wir haben absichtlich weiß genommen, weil der 6qm-Vorraum 6 Türen hat und das sonst zu unruhig wäre.

Ich hab mir alle möglichen Türen angesehen und jetzt eigentlich keine über 500 Euro gefunden, die jetzt irgendwie besonders ist.

Gut, wir haben keine überhohen oder flächenbündigen Türen, das sind dann schon gleich ein paar 100 Euro Aufpreis.

Gerade mit Kindern finde ich es besser, wenn man in ein paar Jahren mal ein Türblatt tauschen kann, und nicht dann ewig mit den teuren, aber bemalten Türen leben muss
7.2.2013 7:00
hallo
hi michi, oh das habe ich überlesen wir hatten für die Montage angebote zw. 70.- und 110.- pro Tür.

lg
johannes
7.2.2013 8:03
....
Wir haben pro Türe etwa 650,- inkl. Einbau ausgegeben. Es sind Dana mit dem Motion System, Magnetschlössern, Sperroliven, weiss mit Quernuten, eine davon zusätzlich plan mit dem Stock und verdeckten Bändern.

Bilder und die Story dazu gibt es mit einem 'hochprofessionellen' Video der Motiontüre in meinem Blog http://der-hausbau.blogspot.co.at/2012/06/die-innenturen-16062012.html
7.2.2013 9:59
Und Schiebetüren?
Ich würde zum Thema Innentüren auch gerne eine Frage anhängen: Wieviel kostet ein Türblatt für eine Wandinnenlaufende Schiebetür (System Eclisse oder Scrigno) im Mass 75/200 oder 160/210 (doppelflügelig) ohne Glas oder sonstige Spielereien in etwa?

Gruss,
mikee
7.2.2013 10:00

Zitat:
Was ist den ein fairer Einbaupreis feur ein Tuer?



Angebote bei uns liegen zwischen € 80-85,-
Keine Ahnung ob´s fair ist, aber das wird halt verlangt, und ein besseres Angebot hab´ ich bis dato ned.

lg
tom
7.2.2013 20:45
@bautech:
Es haben nicht alle so einen Geldscheißer. Irgendwo muss ich sparen und das wird bei mir bei den Türen sein.

@mikee: Schiebetüre würd mich auch interessieren...
8.2.2013 14:18
Bei ...
....besagter Firma haben sie gesagt so ca. 70€ fuer Einbau, was sie aber weitervermitteln.
Schiebetuerenpreise haben mich ziemlich geschockt. IIRC waren das ca 400 AUFPREIS auf die normale Tuer. Aufwand,Stueckzahl das uebliche halt Ich werd auch zwei innenlaufende ST haben naemlich - teurer Spass.

Sebastian: Das ist bei dir am Ende des Ganges im OG das erste Bild oder? da ist der Gang wirklich 135cm breit? Schaut so schmal aus
Was kostet das MotionSystem Aufpreis?
I glaub ich werde da rechtzeitig fuer Tuerstopper sorgen muessen, grad bei Gipswaenden... :-/
8.2.2013 14:23
Deswegen die Frage der Wertigkeit
Mir ist es schleierhaft, wie man mit weißen glatten Innentüren in Stahlzargen glücklich wird - wenn's auf dem schweineteuren Klebeparkett stehen.
Geldscheisser hab ich leider auch keinen, aber ich wollt nur mal wissen, ob man die Differenz nicht wo anders einsparen könnte - Einrichtung zB, die tausch ich leichter als Zargen...
8.2.2013 14:39
Gibt es so ein System wie das Dana Motion nicht auch bei der Konkurrenz?

Hat übrigens jemand Erfahrung mit Türen Ried in Korneuburg?
http://www.tueren-ried.at/
Werbung machen sie mit dem Ab-Aktionspreis: "5 Türen, 5 Zargen, 5 Drücker inkl. Montage 1990,-"
Hersteller haben sie Dana, Kunex und W.T.G. aber leider steht auf der Website bzw. im Katalog nirgendwo dabei welche Tür von welchem Hersteller ist.

Also Kunex sollte üblicherweise etwas günstiger sein als Dana? Und wie sieht es mit W.T.G. aus? Qualitätsunterschiede?
8.2.2013 14:54
Ried
hat mir auch diese Jaenner Aktion geschickt - war aber nur im Jaenner. Jedes 5 Tuerblatt gratis. Sind immer auf den Messen. Aber Preis ist natuerlich hoeher als bei Firma X

ad Stahlzargen, hmm sind da Stahlzargen dabei normalerweise? Hat mir nicht so ausgesehen, aber weissi ich jetzt garned.
8.2.2013 14:59
ich bin immer wieder amüsiert über leute die pro tür 600,00 oder mehr ausgeben. ich mein - es ist eine tür, bei uns haben 6 türen mit versand aus deutschland 1600,00 gekostet, sind weisse röhrenspan-türen mit dezentem muster und unauffälligen griffen. und das beste - sie funktionieren sogar! bis jetzt war noch jeder begeistert, der sie gesehen hat, und wenn ich ihnen verrate, was sie gekostet haben gibt's lade bei fuss und kopfschütteln, warum sie selbst unsummen für ihre türen bezahlt haben.

lg c

ps: auch der schallschutz absolut in ordnung!
8.2.2013 15:36
fateish
hast Du vielleicht Bilder?

Ich habe einen Kollegen - Massiv-Selberbauer vom "Lande" der alles besser weiss und natuerlich nur SEIN Weg der richtige ist.
Hat ca. vor 10 Jahrenbegonnen mit bau , lebt seit 7 Jahren drin, aber hat noch keine Tueren. KEINE Tueren! Weil die Massivtueren um 1k+/Stk (nebenbei gesagt: imho schiach) gehen sich noch ned aus. *gg*
8.2.2013 17:35
@fateish - jetzt die Preisfrage!
Darf ich erfahren, wieviel Ihr in den Boden investiert habt? Evtl noch Fabrikat und Holzart / Fliesendekor oÄ...

Bin hier nicht auf Stunk aus, aber wie gesagt - man kauft sich Böden um 100,- aufwärts /m2 und stellt dann weiße Türen in Stahlzargen drauf... Mein Ding wärs halt nicht, ich bin aber nicht jeder - das muss auch jeder für sich selbst abschätzen.

@bono
Nein, Stahlzargen mauerst in den meisten Fällen gleich mit ein. Wieder mal was, was für mich nicht in Frage käme im Wohnraum...
Unsere Türen waren leider nicht ganz günstig (850/Stk), aber die sollt ich jetzt auch länger haben und gerne anschauen wollen - ebenso wie den Boden.
Ich bin auch der Meinung, eine Tür um 1k muss es nicht sein - aber Baumarktdinger um 150,- sind halt auch nicht mein Fall, sorry. Aber wenn ich 7 Jahre keine Türen hätt, wär ich ziemlich genau 6 Jahre und 11 Monate geschieden
ng

bautech
8.2.2013 20:42
Jeder setzt seine Prioritäten anders und hat nen andren Geschmack.
Ich würd mir auch keinen so teuren Boden kaufen.

Und mir gefallen schlichte weiße Türen!
8.2.2013 20:48
Hector - ich auch nicht...
Für uns tuts ein Boden im Preissegment 20-45€/m2 auch (Mischpreis Fliesen und Parkett) - dafür gewichteten wir halt die Türen höher... Rein weiße Innentüren kamen halt für uns beide gar nicht in Frage.

Ach ja - mir wärs ja auch lieber gewesen, wenns günstiger gewesen wären - bin ja nicht Feind meines eigenen Geldes...

ng

bautech
8.2.2013 21:51
Hector
..richtig. Boden fuer 280€ (dachte bisher sensai is bodenstaendig aaehhm ok das stimmt ja eigentlich *g*)
wenn ich demnaechst draufkomme wie man Geld selbst druckt dann ueberleg ich mir sowas.

bautech: naja 850 ist von 1000 nimmer allzuweit entfernt.
Ist halt ne Frage was es einem Wert ist bzw man sich leisten kann/will.

Also ich tendiere auch zu weissen Tueren - einfach weil ich es "gefaehrlich" finde eine Tuer zu haben die dann noch eine Farbe bzw Holzart mehr rein bringt ... da muss man dann schon sehr mit Wandfarben und Fussboden etc aufpassen.

Hast Du Fotos von dir? wuerde mich interessieren!

Ich hab auch nen anderen Kollegen der ist grade fertig geworden und der scheisst auf all diesen schnick schnack. der hat "viel" fuer Grundsstueck ausgegeben und wenn ich ihn immer frage hast du dies oder das lacht er und sagt : wer braucht das.
Tueren hat er vom Hornbach um 80€ oder so und wenn ich mit Bus system komme lacht er mich aus bzw zeigt mir den Vogel.
Das war halt nimmer drin finanziell bzw hats eam ned interessiert.

Ist schon lustig wie verscheiden wir doch alle sind trotz des selben kulturkreises

Seite [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]   ↑

Beitrag hinzufügen? Hier Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]

Energiesparhaus.at haftet als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum von Dritten veröffentlichten Äußerungen entsprechen nicht der Meinung von energiesparhaus.at [Details]

Ein Service von energiesparhaus.at
Unabhängige Beratung für Wohnen, Hausbau und Sanierung