Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum »

Josko oder Lagler Holz/Alu Fenster????


16 Beiträge | erstellt 29.12.2011 | letzte Antwort 7.1.2012
Josko oder Lagler Holz/Alu Fenster????
Hallo,
Bin neu in diesen Forum.
Stehen vor einer großen Entscheidung:
Josko DIAMANT 89 oder Lagler Royal Fenster????
Preislich ist fast kein unterschied.

 

29.12.2011 16:41
hellfire1748
natürlich lagler fenster, ist ja ein forum-freúnd von uns :)

nein im ernst, ich schätze hr. lagler sehr im forum und würde wenn solche holz/alufenster für mich in frage kämen mich als erstes mit ihm zusammen setzen .

lg christian
29.12.2011 21:49
eh klar!
fenster vom franz'l!
29.12.2011 21:51
@hellfire1748
Erfahrungsbericht:
Habe vor kurzem meine Lagler Kunststofffenster inkl. PH-Holztüre erhalten. Da ich auch mal Josko im Vergleich hatte und auch beide Holz/Alu-Fenster in den jeweiligen Schauräumen besichtigen konnte, muss ich sagen das mir die Lagler Holz/Alu-Fenster nicht nur besser gefallen haben sondern diese auch technisch überlegen sind. Leider reichte jedoch unser Budget für die Holz/Alu-Variante nicht.

Darüberhinaus waren auch bisherige Erfahrungen mit dem jeweiligen Fensterherstellern für mich wichtig.

Meine damalige Konversation mit Josko sowie manche Erfahrungen hier wie z.B.:
http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=11348

unterstrich damals meine Entscheidung gegen Josko. Such mal eine negative Referenz zur Firma Lagler. Warum es vermutlich keine gibt, stellte ich während der gesamten Betreuung von Erstanfrage bis Fenstermontage fest.
Es wurde - wie bei fast allen anderen Anbietern die wir verglichen haben - nicht propagiert was alles nicht wie super geht, sondern an welcher Stelle welches Glas/Element/Tür etc. an seine Grenzen stößt und warum es deshalb nicht optimal ist bzw. nicht zur langfristigen Zufriedenheit führt.
Es kommt bestimmt darauf an welchen Josko-Händler man gerät, jedoch bei solchen Geldbeträgen zählt für mich eben auch eine gewisse Handschlagqualität und die fand ich im zu vergebenden Gewerk "Fenster" nur bei Lagler.
So nun höre ich aber auf.. soll ja keine Werbekampagne werden.:)
Was mich dazu veranlasst ist wohl die Tatsache das dieses Gewerk von allen wohl am kompetentesten und am reibungslosesten bislang gewesen ist.

Einfach Termin ausmachen und den Schauraum in Melk besuchen. Viel Vergnügen!

Christian
2.1.2012 1:29
Wie immer...
kann man die Kaufentscheidung nicht abnehmen, aber die Produkte objektiv bewerten.

Fällt aber trotzdem schwer, 1:1 zu vergleichen, da man nicht weiß, welche Ausführung genau angeboten wurde (Glas, Abstandhalter, Holzart, evtl. Sonderfarbe, Schwelle, Beschlag, usw.).

Vom technischen Wert (bezogen auf die Wärmedämmung) sind beide relativ ähnlich, das Produkt von Lagler ist hier um das Kennen besser.

Optisch ist der Unterschied folgender: Das Josko-Fenster hat innen die Glasleiste, bzw. hält das Glaspaket von beiden Seiten durch das Holz. Das ist eher was "klassischeres", bzw. altmodischeres.
Das Lagler-Fenster ist geradlinieger und moderner, gefällt mir persönlich aber auch besser.
Auch bleibt so ein System länger schön, da zwischen Glasleiste und Flügelprofil keine Schattenfuge ist, wo sich Schmutz, Staub, etc. ansetzt (ist vom Reinigen her wesentlich einfacher).
Ein wichtiger, bzw. der wichtigste Punkt in der Kaufentscheidung wäre hier aber meiner Meinung nach folgender:

Bei Josko kaufst du in der Regel bei einem Händler ein, bzw. bei einem Tischler, der diese Fenster vertreibt. Das mag von Vorteil sein, wenn du hier auf einen Top-Mann triffst, der viel Erfahrung mit den Produkten und einen guten Draht zum Hersteller hat (bei Durchsetzung von Lieferterminen, Reklamationen etc.), sowie gute Monteure (oder sie selbst einbaut).
Nachteilig wäre hier, wenn das nicht der Fall ist.
Und das ist der springende Punkt, der letztendlich für Lagler spricht: Dort hast du Beratung, Angebotsphase, Herstellung, Lieferung und Montage aus einer Hand, und das kann/wird sehr wertvoll sein!

------------

@chris07 und generell zum Thema "negative Referenzen":

Hier muss man schon noch was dazu sagen, um Josko fair zu behandeln: Das ist ein Riesenbetrieb, der österreichweit arbeitet, und ein wenig mehr Fenster einbaut als Lagler es tut.

Selbstverständlich gibt es hier auch eine dementsprechende Erwartungshaltung und ein größeres Reklamations-Potenzial. Daher fällt es eher auf, wenn mal negativ über Josko berichtet wird.

Man müsste sich fairerweise auch dann die Arbeit antun, um nach positiven Erfahrungen zu suchen, und da wird man auch fündig.

Da ich selbst einige Zeit lang bei einem Josko-Händler gearbeitet habe, weiß ich, dass man auch dort Fenster zu seiner Zufriedenheit bestellen kann.

Es hängt hier aber - wie du schon sagtest - auch davon ab, bei welchem Händler man einkauft, weil dieser in erster Linie die Beratung und Abwicklung macht. Und bei den Händlern gibt es gute und weniger gute (so wie bei jedem anderen Mitbewerber).

Grundsätzlich ist nämlich das Produkt von Josko gut, und das kann ich sagen, weil ich auch Vergleichswerte habe zu anderen Herstellern, mit denen ich bis jetzt zu tun hatte ...
2.1.2012 13:59
@Hellfire
Ich hab Josko, bin mit dem Produkt absolut zufrieden, hab aber die Erfahrung gemacht, dass das (zumindest in meinem Fall) Montagetermin extrem schwach ist und daraus resultierende Probleme von Josko achselzuckend abgetan werden.

Mein Fazit: Ich würde auch weiterhin mit Josko bauen, aber mir schriftlich ein Original-Josko-Team zur Montage zusichern lassern.
2.1.2012 14:21
@ gawan, u made my day *lach*

Zitat:
Ich hab Josko, bin mit dem Produkt absolut zufrieden, hab aber die Erfahrung gemacht, dass das (zumindest in meinem Fall) Montagetermin extrem schwach ist


nix für ungut! :))

übrigens, hab auch josko und bin auch sehr zufrieden, auch den BDT auf anhieb super bestanden!

gruß, alex
2.1.2012 20:37

Könnte über Josko auch nichts schlechtes sagen.
Design, Verkaufsteam und Montage top
Preise leider im oberen Segment
Verarbeitung ok

Haben Platin 82 Fenster und HST sowie Evos SET Haustür.
mfg lion75
3.1.2012 1:06
@Lion
Hab schon mehrere Stationen in der Fensterbranche durch, bzw. mit vielen Herstellern zu tun gehabt.
Für mich wichtig ist da eher der Einkaufspreis ... logisch.
Und da sind die großen, namhaften Hersteller relativ nahe beinander, was die Holz-Alu Fenster betrifft. Eher sehe ich hier Josko im mittleren Preissegment.

Kommt dann letztendlich auf die Ausführung drauf an. Und wenn ich lese, dass du Platin Fenster hast + SET Haustür, dann ist das gehobenerer Anspruch und dementsprechender Preis.
Letztendlich macht aber der Händler/Verkäufer den Preis den du bezahlst und nicht der Hersteller.
Selbstredend, dass der Verkäufer dann bei einem 40.000 Euro Auftrag ein bisschen mehr verdienen wird, als wenn es sich um 13.000 Euro weiße Plastik-Fenster in der 08/15 Ausführung handelt ...
4.1.2012 6:39
@speedcat
ups ... ja das passiert offenbar wenn das Hirn schneller ist als die Hand und schon zwei Beiträge weiterdenkt :)

Sollte natürlich "Team" heißen !
4.1.2012 10:05
Bei der Firmenbewertung
im Forum kommt Lagler nicht so gut weg, allerdings nur 3 Bewertungen, wobei einer von groben Verarbeitungsmängeln spricht, wäre interessant was Franz dazu sagt?
4.1.2012 11:18
Eigentlich nur 2 Bewertungen
und die fragliche stammt von einem User, der nur einen einzigen Beitrag geschrieben hat und sich dann nicht mehr gemeldet hat (auch die Emailadresse bei der Registrierung ist eine anonyme). Muss sich halt jeder überlegen wie man das einschätzen kann...
5.1.2012 8:38
Bewertungen
Das Problem an Bewertungen und Beiträgen im Internet ist, daß die ziemlich oft negativ sind.
Denn wer schreibt eine Bewertung, oder einen Beitrag in ein Forum? Meisten diejenigen die Probleme haben/hatten und dem Verkäufer nochmal eins reinwürgen wollen. Die 1000 anderen Kunden die zufrieden waren melden sich "leider" nicht immer zu Wort. Und da rede ich jetzt nicht primär von Fenstern, sondern von vielen Produkten.
Wennst mal ein Produkt googelst findest oft gleich bei den ersten Hits Problem mit xxxx (dem gesuchten Produkt).
Da dürftest fast garnixmehr kaufen, denn mit jedem Produkt gibts Probleme.

Ich selbst habe auch Lagler Holz/Alu Fenster, gekauft schon bevor er hier als Experte aktiv und somit relativ unbekannt war.
Ich war vollauf zufrieden, gehöre aber auch zu der Gruppe die nicht jede Firma oder jeden Handwerker bewertet. Eigentlich hab ich hier überhaupt niemanden bewertet. Ich kenne noch 2 andere zufriedene Lagler Kunden die hier nicht aktiv sind.
Damit sind wir schon 3 Kunden die vollauf zufrieden sind und den Schnitt aber nicht heben, da keine Bewertung abgegeben.

Das sollte jetzt keine Werbeeinschaltung sein, ich wollte nur drauf hinweisen wie Bewertungen im Internet zu sehen sind, besonders wenn sie auf wenigen Personen beruhen.
5.1.2012 20:45
Unsere Entscheidung
Hallo an alle die mir geantwortet haben.

Vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge und Infos.

Haben uns schlussendlich für Fenster vom Franzl (Lagler) entschieden.

Warum kann ich euch auch sagen:
1. Wir haben schon vorab umfangreiches Informations-Paket per Post bekommen
2. Bei unserem Besuch in Melk wurde uns bereits ein voll ausgearbeitetes Angebot präsentiert inkl. umfangreicher und sehr kompetenter Fensterberatung
3. Unsere E-Mails wurden sogar am Wochenende beantwortet
4. Wir denken, dass die Fenster qualitativ besser sind, als die vom Josko
5. Die Montage wird nicht von einer Subfirma sondern direkt von der Firma Lagler durchgeführt
6. …

MFG Hellfire
5.1.2012 21:28
@hellfire1748
Hallo,

wäre super wenn du bilder von der montage und nach fertigstellung in die galerie einstellen würdest.
wäre sicher für viele hier im forum interessant und gratuliere nochmal zur entscheidung das die fenster vom franz genommen hast :)

lg christian
6.1.2012 19:49
@hellfire
Gratulation auch von meiner Seite zu deiner Entscheidung! Übrigens waren deine hier angeführten Entscheidungsgründe auch unsere! So sollen Betreuung und Service aussehen.

Lg Chris
7.1.2012 17:39
@baumaxhaus
Beginnen mit dem Hausbau im März.
Fenster werden höchstwahrscheinlich im September eingebaut......
Fotos und Feedback folgen danach.

 ↑

Dieser Thread wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Energiesparhaus.at haftet als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum von Dritten veröffentlichten Äußerungen entsprechen nicht der Meinung von energiesparhaus.at [Details]

Ein Service von energiesparhaus.at
Unabhängige Beratung für Wohnen, Hausbau und Sanierung