Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum »

Hiiillllfffeee!!! Katzbeck - Josko


12 Beiträge | erstellt 3.8.2011 | letzte Antwort 28.11.2011
Hiiillllfffeee!!! Katzbeck - Josko
Ich bitte euch hier um eure Expertenmeinung :) Wir stehen (wie soviele auch) vor DER FENSTERENTSCHEIDUNG.
Ich weiß, es gibt schon viele Eintragungen dazu, aber irgendwie haben mir diese noch nicht wirklich weitergeholfen!
Wir stehen vor der Entscheidung:
JOSKO PLATIN 82 &
KATZBECK LINEA!

Preislich liegen beide SEHR eng beieinander (nach Verhandlungen).

Vorteil Josko - Design
Nachteil Josko - Berater (ein Aufschneider!redet auch schlecht üebr andere Fensterhersteller)
Vorteil Katzbeck - Berater
Nachteil Katzbeck - Schiebetür ist nicht so elegant; auch die Bodenschwelle ist nicht so niedrig wie bei Josko

So jetzt bitte ich um eure Entscheidungshilfen!!
Da wir nun schon Wochen herumüberlegen und uns einfach nicht entscheiden können - schrecklich ist das!

Danke, danke, danke!

Ivi

 

3.8.2011 15:10
ACTUAL
Als flächenbündige Alternative kommt noch das ACTUAL Cubic f.line in Frage.
Innen kubisch, außen flächenbündig. Auch in Kombinataion mit dem rahmenlosen Ganzglassystem ACTUAL Loft möglich.
Siehe angefügte Bilder.

ACTUAL

ACTUAL
3.8.2011 17:18
Entscheidung
[Hinweis: Beitrag vom energiesparhaus.at-Team gelöscht. Bitte keine Werbeeinträge. Danke.]
3.8.2011 19:44
super actual!
und wer produziert die hochwertigen teile für actual: KPA !

ivi, mit katzbeck bist du sehr gut bedient. die josko strukturen kenne ich zu wenig. (da ist romeo der chef!) was hier im forum über josko geschrieben steht findest du selbst.
3.8.2011 19:59
Hallo ivi
Nach den 2 werbepostings gebe ich gerne noch meinen technischen Senf dazu und verzichte auf promotion in eigener Sache

Vorweg, die beiden Systeme sind ziemlich gleichwertig, ich würde sie als leicht gehobenen Durchschnitt ansehen:

Was mir bei beiden gefällt, ist:

- die saubere thermische Trennung zwischen Holz und Alu, damit kein Kondenswasser entstehen kann (z.B. bei verkleideten Holzfenstern oft nicht gegeben).

- die gleitende Verbindung zwischen Holz und Alu, was eine spannungsfreie Ausdehnung des heißen Aluminiums gegenüber dem Holzrahmen ermöglicht (z.B. oft bei mit Schaumstoff verklebten Systemen nicht so gegeben).

Ein Plus beim Katzbeck/Actual-Fenster sehe ich in der Trockenverglasung gegenüber dem Silikon!

Was man noch besser machen könnte (und damit das Fenster noch besser):

- stärkere Holzquerschnitte (8 x 8 cm) für höhere Rahmenstabilität (Prüfzeugnisse vergleichen!)und den kostengünstigen Einbau von Glas Ug 0,5 mit Argongas

- Alumontage mit Drehhaltern statt Clipshaltern (mehr Auflagefläche, bessere Anpressung der Trockenverglasung)

- Verglasung Ug 0,5 mit Argongas (48 mm Paketstärke)

- doppelte Verriegelungspunkte für höhere Luftdichtheit und Schlagregendichtheit (Prüfzeugnisse vergleichen)

- noch bessere Entwässerung mit Aluprofil statt Dichtung (Prüfzeugnisse vergleichen)

- 100% rostfreie Beschlagsbeschichtung (z.B. Maco Tricoat)

- verschweißte Alurahmen statt gesickter Ecken

Übrigens:
Das Katzbeck linea ist praktisch ident mit dem Actual Cubic f.line (wurde ursprünglich auch gemeinsam entwickelt und produziert).

Noch ein Tipp für die Optik:
Flächenbündige Profile können ein Nachteil sein, wenn der Flügel verstellt werden muss (unterschiedliche Luft zum Stockrahmen!).

Bei der Hebeschiebetür würde ich zusätzlich noch auf Folgendes achten:

- Holzstärke und -breite möglichst dick (ideal: mind. 8 x 13 cm)
für Rahmenstabilität und Glaspaketdicke (s.o.)

- GFK-Bodenschwelle statt Aluschwelle
ACHTUNG: Eine niedrigere Schwelle kann zulasten der Schlagregendichtheit gehen!

- optimiertes Abdichtungssystem zwischen Schiebeflügel und Rahmen (z.B. mit Verzahnungsprofil mit 4 Schlauchdichtungen)

- unbedingt Glas Ug 0,5!

- unbedingt Prüfzeugnisse für Schlagregen-, Luftdicheit, Windwiderstand (=Rahmenstabilität) und Wärmedämmung vergleichen!

Schau auch in den Fensterbereich hier, da erfährst du noch mehr:

http://www.energiesparhaus.at/gebaeudehuelle/fenster.htm

Wenn du noch Infos brauchst, kannst du mir gerne ein mail schicken (f.lagler@lagler.co.at).

LG

Franz
4.8.2011 19:43
Richtigstellung
Lieber Heinzi - ich muss dich korrigieren. ACTUAL hat ein eigenes, sehr modernes Holz-Alu Werk. ACTUAL entwickelt und produziert die komplette ACTUAL CUBIC Holz-Alu Produktpalette (CUBIC, CUBIC F.line, CUBIC.HYBRID - jeweils Fenster, Türen, Hebeschiebtüren) im eigenen Haus und definitiv nicht mit der Firma KPA, auch wenn du das in diesem Forum schon mehrmals (bewusst?) falsch dargestellt hast.
Leider fehlt mir die Zeit andere Beiträge von dir zu überprüfen, ich will nur andere Forumteilnehmer davor warnen deine Thesen für bare Münze zu nehmen.
Es tut mir leid, dass dieses Mail in keinem Zusammenhang zur eigentlichen Frage steht, aber man muss Falschaussagen widersprechen können.
4.8.2011 23:52

Ich würd wenn irgendwie möglich immer nur Fenster von einer Firma kaufen, die sie auch selber einbauen. Die sind dann wirklich Spezialisten für dieses Produkt. Sollte ja schon bekannt sein, dass der Einbau eig. wichtiger ist als das Fenster selbst. Und vor allem hast du, wenn was ist, immer nur einen Ansprechpartner und nicht drei (Händler, Hersteller und Eibaufirma), die sich dann gegenseitig die Schuld zuschieben. Und irgendwann brauchst einen Sachverständigen. Kostet alles Zeit, Geld, Nerven...
Das alles hat bei uns gegen Actual, Internorm, Josko... gesprochen. Möcht auch dazu sagen, dass wir nicht Katzbeck haben, also keine Werbung!
5.8.2011 19:28
@ fenster_profi
Bis dato, und über viele jahre hat kpa einiges für actual produziert. wenn du behauptest, die KPA produziert kein einziges teil mehr für actual, ist das mir neu und ich werde das auf meiner festplatte ändern.

und wer heute für wen was produziert ist nirgends mehr klar, und hat auch meistens mit der qualität nichts zu tun. und die actual holz und holz-alufenter sind ordentliche fenster! und über josko kann ich überhaupt nichts sagen da ich solche noch nie in meinem fingern hatte. aber ich denke sie sind sicher besser als ihr ruf hier im forum.

ich hoffe du als selbsternannter fenster-profi bist so zufrieden mit mir!
6.11.2011 20:14

Ich war erst vorige Woche bei KPA, hab die Fertigung besichtigt und vor Ort die Acutal-Container gesehen, nachgefragt, warum Actual-Container befüllt werden, Antwort, wir produzieren für auch für Actual.
7.11.2011 1:09

Ich denke, das ist jetzt vollkommen wurscht, unter welcher PLZ hier welches Teil produziert und geliefert wird, und es hat auch mit der grundsätzlichen Frage des Threaderstellers nichts mehr zu tun ...

Und diese ist ohnehin schon hinfällig! Der User "ivi" hat sich hier am 3. August registriert, einen Beitrag verfasst, und sich danach nicht mehr gemeldet.
Somit gehe ich davon aus, dass die Fensterentscheidung schon längst getroffen wurde.

Jede weitere "Gratis-Beratung" und Produktbesprechung ist demnach sinnlos und Zeitverschwendung...
26.11.2011 20:45
So nun stehe ich vor der gleichen Frage, ...
Darf in der Frage noch einmal nachhaken? Wir stehen jetzt vor der gleichen Auswahl wie ivi, entw. Josko Platin 82 oder Katzbeck linea.
Abgesehen v.d. dzt noch preislichen Differenz (die sich mit 100%iger Sicherheit von mir noch wegverhandeln lässt), hätte mich auch Eure Meinung dazu interessiert. Was das Actual-Fenster anbelangt ist darauf ja schon sehr ausführlich eingegangen worden, leider nicht aufs Josko-Fenster.
DANKE schon einmal!

lg
mirli
27.11.2011 2:02
Frage hast du jetzt aber keine gestellt, mirli2! ;-)
Großartig unterscheiden sich die beiden Fenster nicht.

Technisch gesehen sind beide gut, wenngleich sie darauf bezogen nicht zu den besten Fenster am Markt zählen.
Hier spielt die Optik die entscheidende Rolle (die auch nicht auf Kosten des Preises gehen soll), und da unterscheiden sie sich wie folgt:
Beim Linea ist die Aluschale von Flügel und Stock außen bündig.
Beim Platin82 ist der Flügel und Stock auch innen bündig (das find ich persönlich wichtiger, weil ich meine Fenster öfter von innen als von außen anschaue!), und außen ist sogar die Glasscheibe beinahe bündig.
Gegen Josko spricht die Nassverglasung mit Silikon, aber dort gehts nicht anders. Ist jetzt aber nicht der Punkt, bei dem die Kaufentscheidung fällt (dafür sind andere Punkte wichtiger).

Aufpassen muss man bei solchen Systemen auf folgendes:
1.) Da der Flügel weiter "nach außen" rückt, sind hier gewisse Varianten vom Insektenschutz nicht möglich, wenn man zB auch einen Raffstore montiert.
2.) Unter Umständen Einschränkungen in der Wahl von Alu-Außenfensterbänken (zumindest ist das beim Platin82 so).
3.) Die äußeren Zuziehgriffe bei Terrassentüren werden normalerweise auf den Flügel verschraubt/geklebt.
Wenn der Flügel aber bündig ist, steht der Griff zu weit nach außen. Das sieht optisch nicht schön aus, bzw. der Griff könnte auch den Insekten- oder Sonnenschutz stören.
Lösungsansätze wären:
a) schmalerer Griff (praktisch von Nachteil)
b) beim Linea ein Griff der auf die Außenscheibe geklebt wird (optisch von Nachteil)
c) Zuziehgriff weglassen (wenn möglich).
28.11.2011 13:17

Danke f.d. Tipp wg. der Griffe, das uns weder der Joskohändler noch der Herr von d. Fa. Katzbeck gesagt. Muss ich noch einmal nachhaken.

 ↑

Dieser Thread wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Energiesparhaus.at haftet als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum von Dritten veröffentlichten Äußerungen entsprechen nicht der Meinung von energiesparhaus.at [Details]

Ein Service von energiesparhaus.at
Unabhängige Beratung für Wohnen, Hausbau und Sanierung